Neckar Open im Casa Mellifera

Stories, Beobachtungen, Poetry und Kultur am Neckar

Bei den Neckar Open berichten Menschen über ihre Erfahrungen und ihre Liebe zum Fluss und der Kulturlandschaft.

Drei Beiträge im Zehn-Minuten-Takt: Das Casa wird zur Bühne für Themen und Beiträge rund um den Fluss, die Natur und Kulturlandschaft im Grünzug Ludwigsburger Neckar. Die Beiträge sind dabei so vielseitig wie die Beziehung der Menschen zum Neckar: Naturfotos, Vorträge zur Vogelwelt, die Beschreibung von Landschaftsbildern, besondere Freizeit- oder Sportmöglichkeiten, literarische Beiträge oder Poetry.

Termine für die Neckar Open

Ende Oktober, im November 2016 und im Februar 2017 heißt es wieder: Bühne frei für die dritte Serie Neckar Open. Auftakt ist am 28. Oktober bei einer Schifffahrt mit dem Neckar-Käpt‘n, bei der die ersten drei Themen präsentiert werden. Dabei wollen wir weitere Neckar-Themen einsammeln. Gesucht werden für die drei Termine wieder Themen und Beiträge rund um den Fluss, die Natur-, Kultur- und Freizeitlandschaft.

Der Neckar bietet viele spannende Themen. Das konnten die Gäste von Neckar Open 2015 und 2016 erfahren. Denn die Beiträge der Ludwigsburger Neckarschwimmer, der Steillagen-Weinbauern, der Neckarguides, des NABU oder die Beiträge über Eisvögel in den Zugwiesen und über den geplanten Zeppelin-Landeplatz am Neckar haben begeistert. Weil viele Ludwigsburger den Fluss für sich neu entdecken, wollen wir die Veranstaltungsreihe fortsetzen. Dazu suchen wir weitere Themen.

Beiträge im Zehn-Minuten-Takt / Was ist gefragt?

Neckar Open die Dritte bietet wieder allen Menschen eine Plattform, die ihr Thema, ihre Erfahrungen, ihre Bilder, ihre Liebe zum Fluss oder auch einen kritischen Blick auf ein Thema vorstellen wollen. Einzige Bedingung: die Beiträge sollen kurz und bündig – und für alle verständlich sein.

Gesucht sind: Naturfotos, Vorträge zur Vogelwelt, die Beschreibung von Landschaftsbildern, besondere Freizeit- oder Sportmöglichkeiten am Neckar. Literarische Beiträge, Poetry, sind genauso willkommen, wie der Blick der Steinesammlerin, des Weingärtners oder des Binnenschiffers auf dem Neckar und anderes mehr.

Wer kann mitmachen?

Wir suchen Naturfreunde, Kulturschaffende und Künstler, Fotografierende, Biologen, Neckarund Zugwiesen-Guides, Landwirte, Jägerinnen, Sammler, Landschaftsplaner, Weingärtnerinnen, Historiker, Studentinnen, Schüler, Reiter, Sportlerinnen, Angler, Drachenfliegerinnen, Spaziergänger, Ludwigsburger, Oßweiler, Poppenweiler, Neckarweihinger, Hohenecker, Remsecker, Menchen mit Fachwissen ebenso wie Menschen mit besonderen Beobachtungen und Menschen mit Humor ...

Regio TV berichtet von den ersten Neckar Open

Regio TV hat einen Beitrag zur Premiere von Neckar Open gesendet. Wer den Beitrag nicht live im TV gucken konnte, kann dies im Internet nachholen. Schauen Sie rein, es lohnt sich!


 

Veranstalterin

Stadt Ludwigsburg
Fachbereich Bürgerschaftliches Engagement
Susanne Schreiner
Telefon 07141 910-2027
Fax 07141 910-2791
s.schreiner@ludwigsburg.de

Kontakt

Ulrich Ostarhild
Büro Ostarhild Kommunikation
Telefon 07141 6487851
Fax 03212 1281470
neckaropen@ostarhild.de