Stadtbibliothek startet Kundenbefragung

Die Stadtbibliothek Ludwigsburg befragt ihre Kunden: Bis zum Dienstag, 31. Januar 2017 können alle Nutzerinnen und Nutzer der Stadtbibliothek Ludwigsburg ihre Meinung äußern. Eine Teilnahme ist sowohl online als auch vor Ort möglich.

Ende September 2015 hat die erweiterte Stadtbibliothek im Kulturzentrum ihre Pforten geöffnet. Seitdem hat die städtische Einrichtung des Fachbereichs Bildung und Familie ihre Anziehungskraft als Besuchermagnet weiter gesteigert. In den ersten 15 Monaten seit Eröffnung konnten rund 380.000 Besucher gezählt werden.

Der Ausbau vergrößerte die Stadtbibliothek von 1.400 auf nun 2.000 Quadratmeter, wodurch neue Angebote wie etwa die Zeitschriftenlounge oder die Gruppenräume ermöglicht wurden, sich aber auch die gesamte Aufstellung der Medien veränderte. Nicht zuletzt mussten sich die Nutzer auch an einen anderen Eingang gewöhnen.

„Die Besucher haben uns sehr viele positive Rückmeldungen gegeben, das veränderte Haus funktioniert sehr gut“, zieht Bibliothekleiter Thomas Stierle Bilanz. „Wir wollen uns aber weiter verbessern, deshalb möchten wir uns ein repräsentatives Meinungsbild verschaffen.“

Wie zufrieden sind die Nutzerinnen und Nutzer konkret mit den Angeboten und Räumlichkeiten der neuen Bibliothek im Kulturzentrum?  Wie gut haben die Nutzer sich  mit der neuen Aufteilung zurechtgefunden, wie zufrieden sind sie mit Ausstattung und Medienangebot, wo gibt es noch Verbesserungsmöglichkeiten für die Stadtbibliothek? Diese und weitere Fragen sollen mit der Umfrage beantwortet werden.

Die Wahrnehmung und Rückmeldungen der Besucherinnen und Besucher sind daher für Stierle sehr wichtig. Der Bibliotheksleiter hofft auch, dass möglichst viele Nutzerinnen und Nutzer teilnehmen: „Nur so können wir verlässliche Schlüsse ziehen.“

Vom Medienangebot bis zur Aufenthaltsqualität​

Insgesamt 13 Fragen sowie Felder für freie Kommentare bieten den Bibliotheksbesuchern die Möglichkeit, ihre Meinung zu Medienangebot, Orientierung, Raumaufteilung, Servicequalität, den Öffnungszeiten oder der Aufenthaltsqualität zu äußern. Die Umfrage erfolgt anonym und nimmt ungefähr fünf Minuten in Anspruch.

An der Besucherumfrage kann jeder vor Ort im Eingangsbereich der Stadtbibliothek teilnehmen oder direkt über die Homepage der Stadtbibliothek unter der Webadresse:

Lebenssituationen

Quicklinks