Carl-Eugen-Appartement

Während seiner Aufenthalte im Ludwigsburger Residenzschloss bevorzugte Herzog Carl Eugen eine intime Umgebung und ließ sich daher ein Appartement als privaten Rückzugsraum einrichten. Das Appartement umfasste zunächst fünf, später acht Räume.

Carl-Eugen-Appartement
Carl-Eugen-Appartement
Carl-Eugen-Appartement

Der oft schwerblütige Prunk der Zeit Eberhard Ludwigs wich daraufhin dem leichteren Rokoko-Dekor. Carl Eugen verpflichtete mit Philippe de la Guêpière einen französischen Architekten mit Pariser Ausbildung zur Ausstattung seiner Wohnräume.

 

MIK

MIK Museum - Information - Kunst
Eberhardstraße 1
71634 Ludwigsburg

LUMU APP

Lassen Sie sich mit der App des Ludwigsburg Museums inspirieren!