Bei neuen Führungen Ludwigsburg entdecken

Winterliche Stadtrundfahrt am 15. Januar – Broschüre erhältlich

Tourismus & Events Ludwigsburg nimmt 2017 mehrere Stadtführungen neu ins Programm. Einheimische und Gäste können Ludwigsburg so auf noch vielfältigere Weise entdecken.

Bereits am Sonntag, 15. Januar, um 14 Uhr hat die winterliche Stadtrundfahrt Premiere. Mit dem Bus lassen sich die Sehenswürdigkeiten der Stadt ganz bequem entdecken. Los geht’s am Residenzschloss, wo ebenso wie am Seeschloss Monrepos ein Aufenthalt vor Ort eingeplant ist. Außerdem bietet die Tour Ausblicke auf das Schloss Favorite, auf Hoheneck und den Neckar, auf die Friedenskirche, das Stuttgarter Torhaus, die MHPArena, die Musikhalle und das MIK – Museum – Information – Kunst. Während der Fahrt gibt es vom Stadtführer viele interessante Erläuterungen – so dass auch alteingesessene Ludwigsburger noch einiges über ihre Stadt lernen. Eine Anmeldung ist bei der Tourist Information erforderlich, unter der Telefonnummer (0 71 41) 910 - 22 52 oder per Mail an touristinfo@ludwigsburg.de.

Ausgebaut wurden die Führungen rund um das Thema Genuss. Da die Weinführungen und -erlebnisse immer stark nachgefragt sind, hat Tourismus & Events Ludwigsburg zwei neue Führungen ins Angebot aufgenommen: einen Weinspaziergang auf den Spuren berühmter Literaten und eine Weinwanderung in den Zugwiesen.

Leitmotiv des literarischen Weinspaziergangs ist das Schiller-Zitat „Der Name Wirtemberg schreibt sich vom Wirt am Berg. Ein Wirtemberger ohne Wein, kann der ein Wirtemberger sein?“. Die Teilnehmer der Führung entdecken die Geburts- und Wohnhäuser von Schiller, Schubart, Kerner und Mörike und erfahren, welchen Einfluss die Stadt auf das Schaffenswerk der Literaten hatte. Auf dem Weg lauschen sie Zitaten aus den Werken der Dichter und genießen Ludwigsburger Weine der Weingärtner Marbach.

Die Weinwanderung mit Weinerlebnisführer Günther Schuster und Zugwiesenguide Hilde Hampp beginnt mit einem spritzigen Secco. Anschließend geht es durch die Auenlandschaft Zugwiesen und dann auf die Weinberge. Bei herrlicher Aussicht werden verschiedene Weine verkostet. Außerdem berichtet ein Poppenweiler Winzer über seine Arbeit.

Neben dem Weingenuss kommt auch der Musikgenuss nicht zu kurz: Stadtführer Wolfgang Oexle nimmt Interessierte bei einer neuen Führung mit auf eine musikalische Reise durch Ludwigsburg. Mitte des 18. Jahrhunderts war die Stadt ein musikalisches Zentrum. Herzog Carl Eugen ließ in der Nähe des Residenzschlosses das damals größte Opernhaus Europas errichten, zudem ein Schlosstheater, das heute noch original erhalten ist. Hier bekommen die Führungsteilnehmer ein kleines Privatkonzert der Querflötistin Olesja Enders.

Die beliebten Märchenführungen mit Xenia Busam werden ebenfalls erweitert. Auf dem Wochenmarkt erzählt sie Geschichten aus vergangenen Zeiten – zum Beispiel von einem Meisterdieb, der auf dem Markt seinem Handwerk nachgeht, oder einem faulen Jüngling, der sich bei den Bauern auf dem Markt verdingt.

Neu im Programm ist auch eine weitere Radtour: Unter dem Titel „Stadt im Wandel“ besucht Roswitha Matschiner mit den Teilnehmern Orte rund um die Themen Mobilität und nachhaltige Bebauung. Stationen sind zum Beispiel die Hartenecker Höhe, die Grüne Bettlade und die Zugwiesen.

Insgesamt bietet Tourismus & Events 45 verschiedene Führungen an: klassische Stadtführungen, Kostümführungen, Führungen für Kinder, Führungen auf Rad oder Segway sowie Führungen zu bestimmten Themen wie etwa Nachhaltigkeit oder Natur. Dazu kommen individuell buchbare Gruppenführungen in verschiedenen Sprachen.     

Eine Übersicht über alle Führungen und Touren – auch über die, die von Schlossverwaltung, Blühendem Barock und anderen Veranstaltern angeboten werden – bietet die kostenlose Broschüre „Führungen in Ludwigsburg 2017“. Sie ist ab sofort in der Tourist Information im MIK in der Eberhardstraße 1 sowie unter www.ludwigsburg.de/fuehrungen erhältlich. Karten für die Führungen gibt es in der Tourist Information. 

Ludwigsburg-Gutschein

Ein Gutschein für die ganze Stadt. Erfahren Sie mehr!

Parkleitsystem

In der Ludwigsburger Innenstadt stehen zahlreiche Parkplätze und Parkhäuser zur Verfügung. Über die Anzahl der freien Parkplätze informiert unser Parkleitsystem

Quicklinks