Poppenweiler - Lage und Umgebung

Poppenweiler
Poppenweiler
Blick auf den Neckar

Poppenweiler, einer der zwei Ludwigsburger Stadtteile, die östlich des Neckars liegen, hat bis heute seine dörfliche Struktur und seinen ländlichen Charakter bewahrt. Industrie hat sich erst spät und nur relativ wenig angesiedelt. Gut vierzig Meter über einer weiten Schleife des Neckars gelegen, ist Poppenweiler umgeben von Weinbergen, Obstbaumwiesen und Feldern. Der Blick über das Neckartal spiegelt die typische Kulturlandschaft der Gegend wieder.

Im Osten von Poppenweiler ist der Lemberg, die mit 365 Metern höchste Erhebung der Ludwigsburger Gemarkung, nicht  zu übersehen. Seit 1968 als Landschaftsschutzgebiet ausgewiesen, ist der Lemberg ein beliebtes Naherholungsgebiet. Im Süden, kurz vor der Markungsgrenze, schlängelt sich der Zipfelbach in Richtung Neckar. Sein Unterlauf wurde erst vor wenigen Jahren renaturiert. Das Gebiet um den Zipfelbach ist ökologisch von großer Bedeutung und bietet gefährdeten Pflanzen und Tieren Lebensraum.

Auf einer Länge von 9 Kilometern fließt der Neckar über Ludwigsburger Gemarkung. Als Wasserstraße hat er bis heute allerdings recht wenig Bedeutung. Erst 1914 - unter dem Druck der Industrie - wurde überhaupt laut über seinen Ausbau nachgedacht. Bis es so weit war, sollte noch einige Zeit vergehen. In den 60er-Jahren entstand schließlich die heutige Staustufe Poppenweiler mit Schleuse und Kraftwerk. Auf Wunsch der Bevölkerung wurde kurz darauf auch die Anlegestelle für Personenschiffe gebaut.

Wie soll sich Poppenweiler in Zukunft entwickeln?

Gestalten Sie jetzt die Zukunft Ihres Stadtteils aktiv mit!

Informationen zu Poppenweiler:

Zahlen und Fakten:

  • Einwohnerzahl: 4249 (Stand September 2009)