NaturInfoZentrum Hungerberg - "Casa Mellifera"

Bienen, Lößlehm, Wechselkröte, der Grünzug Ludwigsburg Neckar und die Eisspeichertechnik

Das sind einige der Themen eines abwechslungsreichen Bildungsangebots für Jung und Alt, die sich direkt aus der Umgebung des NaturInfoZentrums erschließen.

Durch die Kooperation mit dem Imkerverein Ludwigsburg e.V.,der Stadt Ludwigsburg, der Hochschule für Technik Stuttgart und der Ludwigsburger Energieagentur wurde ein Zentrum für Bildung für nachhaltige Entwicklung geschaffen.

Programm NaturInfoZentrum November 2018 bis April 2019

Bau - und Nutzungskonzept

Das Nutzungskonzept beinhaltet:

  • einen Lehrbienenstand für die Schulung der Neuimkerinnen und -imker
  • eine Informationsplattform für die Grüne Nachbarschaft und den Grünzug Ludwigsburger Neckar
  • eine außerschulische Umweltbildungsstätte mitten in der Stadt in natürlicher Umgebung

Einzigartig ist die Architektur mit der natürlichen Stampflehmbauweise und dem ökologischen Energiekonzept nach dem Entwurf der Studentinnen und Studenten der Hochschule für Technik in Stuttgart: Mit ca. 60 cm mächtigen Wänden aus gestampftem Lößlehm aus der direkten Umgebung und einem Gründach ist das Bauwerk selbst ein Biotop.

Erstmals in Ludwigsburg wird Dank der Förderung der innovativen Energietechnik durch das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg und der Kooperation mit der Ludwigsburger Energieagentur die Eisspeichertechnologie mit einem unterirdischen Wasserspeicher, einer Wärmepumpe und Luftröhrenkollektoren angewandt.

Das Bauprojekt wurde finanziell unterstützt durch: den Verband Region Stuttgart, das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg, die Bürgerstiftung Ludwigsburg, die Kreissparkasse Ludwigsburg, dem Nabu Ludwigsburg, dem Deutschen Naturkundeverein DNV, das EU-Programm Life+ und die Grüne Nachbarschaft. Hinzu kommen Preisnachlässe, Materialspenden an den Bienenzüchterverein sowie unentgeltliche Überlassung von Baumaschinen und Fahrzeugen durch Firmen. Nicht zuletzt waren es unzählige Stunden ehrenamtlich geleisteter Arbeit, durch die der Bau erst verwirklicht werden konnte.

Raumangebot

Das NaturInfoZentrum Casa Mellifera kann von Umweltverbänden, Akteuren der Bildung für nachhhaltige Entwicklung sowie Vereinen und Institutionen für Bildungszwecke und Veranstaltungen im Bereich der Umweltbildung angemietet werden.
Es verfügt über eine Teeküche, ein Foyer für kleinere Ausstellungen sowie über einen Schulungsraum in Klassenzimmergröße, ausgestattet mit Tischen und Stühlen für 40 Personen.

Haben Sie Interesse, an einer Raumnutzung dann wenden Sie sich bitte per E-Mail an das Agendabüro.

 

Ansprechpartner

Susanne Schreiner
Telefon 07141 910-2027
Fax 07141 910-2791
Gebäude: Obere Marktstraße 1
Raum: 212
Aufgaben: Agendabüro und Umweltprojekte

Gerd Molter
Bezirksbienenzüchterverein Ludwigsburg
07144 4243
0176 24256999

Günter Schlecht
Fachbereich Tiefbau und Grünflächen
07141 910-2749
g.schlecht@ludwigsburg.de

Downloads