Projektidee einreichen

Lassen Sie uns teilhaben und schreiben Sie uns von Ihrer Idee!

Damit ein Agenda-Projekt daraus werden kann, muss sie im Sinne einer "nachhaltigen Entwicklung" sein. Das heißt:

  • Soziale, wirtschaftliche und ökologische Gesichtspunkte müssen berücksichtigt werden
  • Bürgerinnen und Bürger sollten daran beteiligt werden können
  • Es darf keine umweltschädigenden Auswirkungen haben
  • Keine Sozialen Nachteile
  • Ökonomisch sinnig

Außerdem ist es wichtig vorher zu klären:

  • Wer ist für die Realisierung der Idee verantwortlich?
  • Ist es ein Projekt von Bürgern für Bürger?
  • Ist eine Organisation, ein Verein oder eine Einrichtung der richtige Träger?
  • Oder muss die Projektleitung bei der Stadtverwaltung liegen?

Das Agendabüro hilft gern weiter, falls Sie noch Fragen haben!