Pressemitteilungen

Pressestelle

Mitteilung vom 12.08.2022

Sternkreuzung: Arbeiten gehen weiter, Sperrung der nördlichen Rampen vom 22. bis 27. August

Zurzeit wird die Abdichtung der Fahrzeugunterführung unter der Ludwigsburger Sternkreuzung erneuert. Beim Rückbau der bestehenden Abdichtung wurden im zweiten Baufeld bei der routinemäßigen Beprobung des zu entsorgenden Aushubmaterials Spuren von Asbest festgestellt. Seither ruht die Baustelle, da die Entfernung der noch am Bauwerk anhaftenden Abdichtungsrückstände nur von einer Fachfirma übernommen werden darf. Am Mittwoch, 17. August, startet die Fachfirma mit ihrer Arbeit.
Mitteilung vom 10.08.2022

Eröffnung des Fuchshofschul-Neubaus verzögert sich

Die Stadtverwaltung wird den Neubau der Fuchshofschule erst später in Betrieb nehmen können als geplant. „Wir bedauern dies sehr“, so Oberbürgermeister Dr. Matthias Knecht. „Ursprünglich war die Eröffnung zum Schuljahresbeginn im September vorgesehen, nun wird der Umzug voraussichtlich nach den Herbstferien stattfinden. Grund für die Verzögerung sind massive Lieferengpässe, da verschiedene Baumaterialien und -teile nicht verfügbar sind.“
Mitteilung vom 27.07.2022

Gemeinsame Pressemitteilung der Stadt Ludwigsburg und Goldschmiedemeister Wein: Stadtverwaltung und Goldschmied beenden Konflikt über Schaufenster-Aktion

Ein Gespräch zwischen Stadtverwaltung und Geschäftsinhaber Stephan Wein aus der Bärenstraße über dessen umstrittene Schaufenster-Aktion hat jetzt zu einer Verständigung geführt. Der Goldschmiedemeister bedauert seine gewählte Darstellungsform und entschuldigt sich dafür. Im Gegenzug hat sich die Stadtverwaltung entschlossen, die Strafanzeige unter anderem wegen Beleidigung und Bedrohung zurückzuziehen.
Mitteilung vom 25.07.2022

Stadt sucht Sprachbegleiterinnen und Sprachbegleiter an Schulen

Die Stadt Ludwigsburg sucht für das kommende Schuljahr Menschen, die in Schulen gegen eine Aufwandsentschädigung als Sprachbegleiterin beziehungsweise Sprachbegleiter arbeiten. Ihre Aufgabe ist es, Kinder mit Sprachförderbedarf in ihrer sprachlichen Entwicklung zu unterstützen. Denn Kinder mit Sprachförderbedarf erfassen oft nur unvollständig das, was im Unterricht vermittelt wird. Sie verfügen meist nicht über einen ausreichenden deutschen Wortschatz.
Mitteilung vom 25.07.2022

Trinkbrunnen an Markplatz und Bärenwiese

Das Klima verändert sich, und auch in Ludwigsburg werden Hitzetage in Zukunft häufiger vorkommen. Eine wichtige Maßnahme dagegen ist frei verfügbares Trinkwasser, denn Wasser reguliert die Körpertemperatur und sorgt für den Wärmeausgleich zur Außentemperatur. Zu wenig Trinken beeinträchtigt die Funktion von Gehirn, Verdauungs- und anderen Organen. Deshalb ist es vor allem an heißen Tagen und bei sportlicher Betätigung enorm wichtig, ausreichend Wasser zu trinken. Eine Möglichkeit dafür sind öffentliche Trinkbrunnen.
Mitteilung vom 22.07.2022

Carl die Schlange führt durch die Ludwigsburger Geschichte

Das Stadtarchiv Ludwigsburg hat eine Broschüre für Kinder erstellt, die die Mädchen und Jungen spielerisch mit der Stadtgeschichte vertraut machen soll. Das Heft mit dem Titel „Carl zeigt Dir Ludwigsburg. Eine Reise für Kinder durch die Stadtgeschichte“ ist ein Projekt von Lina Brenner, die während ihrer Zeit im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) im Stadtarchiv selbst viel über die Ludwigsburger Geschichte gelernt hat. Stadtarchivar Simon Karzel freut sich: „Bisher hatten wir keine Publikationen für Grundschulkinder. Die Broschüre schließt eine Lücke in unserem Angebot.“
Mitteilung vom 21.07.2022

„36 Grad und noch heißer – Ludwigsburg kühlt sich ab!“

Das Klima verändert sich, auch in Ludwigsburg ist die Hitze gerade deutlich zu spüren. An besonders heißen Tagen wird das Leben in der Stadt beschwerlich, und es ist besonders wichtig, auf sich und andere zu achten. Wie man in Ludwigsburg cool bleibt, zeigt der der Hitzeaktionstag „Ludwigsburg kühlt sich ab“ am Samstag, 23. Juli. Alle Bürgerinnen und Bürger sind auf den Rathaushof eingeladen, der sich an diesem Tag in eine Oase zum Abkühlen und Entspannen verwandelt.