Aktuelle Angebote

Café Línk

Wir sind alle verschieden. Und das ist gut für alle! Alle Menschen sollen überall dabei sein können. Niemand soll benachteiligt oder ausgeschlossen werden.

Das Café Línk ist offen für alle Menschen. Frauen und Männer, Junge und Alte, aus Deutschland oder anderen Ländern, mit und ohne Behinderung.
Schauen Sie vorbei und lassen Sie sich mit selbstgebackenem Kuchen, Kaffee, Tee und vielem mehr verwöhnen.

  • Donnerstag, wöchentlich
  • 14.00 - 18.00 Uhr
  • Treffpunkt Beck´sches Palais
  • Stuttgarter Straße 12/1
  • Tagesraum, Erdgeschoss
  • Kosten für Kaffee, Tee, Kuchen: jeweils 0,50 €

Gesprächscafé

Bei uns gibt es immer was Neues !

- Menschen kennenlernen
- aus dem Leben erzählen
- Anderen zuhören
- aktuelle Themen diskutieren
- gemütliches Beisammensein
- miteinander Spaß haben

Sind Sie neugierig geworden? Die Gruppe freut sich über neue Teilnehmerinnen.

Weitere Informationen beim Seniorenbüro unter (07141) 910-2014 oder seniorenbuero@ludwigsburg.de.

Leitung: Elke Großmann

  • Dienstag, 14-tägig, gerade Kalenderwoche
  • 14.30 - 16.30 Uhr
  • Treffpunkt Beck´sches Palais
  • Stuttgarter Straße 12/1
  • Tagesraum, Erdgeschoss

Englisch für Anfänger mit Vorkenntnissen ( Niveau A1 - A2)

Bei diesem neuen Angebot vermittelt Ihnen die Gruppenleiterin Grundkenntnisse für den Alltag, für eine Reise oder Sie sehen es einfach als Training für Ihr Gedächtnis. Lerngrundlage wird sein: Langenscheidt´s visueller Sprachkurs Englisch Bild für Bild, ISBN Nr.: 978-3-468-27010-9.Leitung: Anne Lohr

  • Ab Dienstag, 12.06.2018
  • 14.30 - 16.00 Uhr
  • Treffpunkt Beck´sches Palais
  • Stuttgarter Straße 12/1
  • Kleiner Gruppenraum, Erdgeschoss
  • Kosten: 9 x 40,00 €

Englisch für Anfänger mit geringen Vorkenntnissen

Ein Englisch-Angebot für Teilnehmende mit geringen Vorkenntnissen beginnt nach den Pfingstferien. Einfacher Smalltalk wie z.B. Grußformeln, Bestellungen, Einkäufe, allgemeine Grundkenntnisse für den Alltag oder eine Reise sind Themen des neuen Sprachangebotes. Ziel ist es, den Teilnehmenden die Scheu vor dem Sprechen einer Fremdsprache zu nehmen und den Wortschatz zu erweitern.
Anmeldung und weitere Informationen beim Seniorenbüro unter (07141) 910-2014 oder seniorenbuero@ludwigsburg.de

Leitung: Anne Lohr

  • Ab Dienstag, 12.06.2018
  • 16.15 - 17.45 Uhr
  • Treffpunkt Beck´sches Palais
  • Stuttgarter Straße 12/1
  • Kleiner Gruppenraum, Erdgeschoss
  • Kosten: 9 x 40,00 €

Vortragsreihe: Württembergische Geschichte mit Blick auf Ludwigsburg

"Vororte von Ludwigsburg" - Stadterweiterung 1901 bis 1926

Innerhalb des Themas "Württembergische Geschichte(n) mit Schwerpunkt Ludwigsburg", sollen die Vororte von Ludwigsburg in den Mittelpunkt der Betrachtung rücken. Eglosheim, Pflugfelden, Ossweil, Hoheneck (und auch Neckarweihingen und Poppenweiler) sind heute Teilorte von Ludwigsburg. Doch kaum jemand ist bewusst, dass diese ehemals eigenständigen Gemeinden viel älter sind als die Stadt Ludwigsburg selbst. Wann und wie die einzelnen Teilgemeinden entstanden sind, wird von der Referentin erläutert. Besonderheiten, Spitznamen und herausragende Persönlichkeiten des jeweiligen Ortes finden im Vortrag ebenfalls Erwähnung. Welche spezifische Entwicklung historisch, sozial und kulturell jeder einzelne Vorort durchlief, bis Anfang des 20. Jahrhunderts seine Eingemeindung in den Stadtverband Ludwigsburg erfolgte, wird in der vierteiligen Vortragsreihe im Beck´schen Palais dargelegt.

2. Vortrag: Ossweil
Funde aus der Jungsteinzeit, der Römerzeit und der Zeit der Alamannen zeigen, dass das Gebiet schon früh besiedelt war. Im Mittelalter galt der Ort als "geteilter Flecken", denn sowohl die Herrscher von Württemberg als auch die Herren von Kaltenthal hatten Besitzungen. Die wechselvolle Geschichte der Januariuskirche, des Schlossguts Harteneck mit Holderburg und auch das Ossweiler Schloss kommen im Vortrag zur Sprache. Auch auf den Mundartdichter August Lämmle, der in Ossweil geboren wurde, soll eingegangen werden. Besondere Aufmerksamkeit verdient das Jahr 1922. Da erfolgte nach langem hin und her die Eingemeindung nach Ludwigsburg. Was es mit dem Spitznamen "Golgatha" auf sich hat und wer sich hinter der "Strietemer Urschel" verbirgt, wird den Zuhörern ebenfalls verraten. Freuen Sie sich auf einen spannenden Nachmittag.

Leitung: Susanne Roller

  • Dienstag, 03.07.2018
  • 1 mal monatlich
  • 14.30 - 16.00 Uhr
  • Treffpunkt Beck´sches Palais
  • Stuttgarter Straße 12/1
  • Tagesraum
  • Weitere Termine:

    - 14.08. Hoheneck
  • Kosten: keine

Auftanken, Kraft und Freude finden in der Gruppe mit Klangschalen

"Wir bewegen uns bewusst u.a. nach Chakren und erspüren mit Unterstützung von Klangschalen den aktiven und passivenTeil in uns. Die verschiedenen Obertöne der Klangschalen und deren Schwingungen tragen somit dazu bei in unsere Mitte zu kommen." Im Gespräch erarbeiten Sie zusammen mit der Referentin Regina Simon z.B. Chakren und erfahren die Möglichkeiten Energie zu gewinnen. Weg vom Leistungsdruck und hin zur Lebensenergie, das bedeutet "Wohlfühlen". Die Übungen werden im Stehen, Sitzen oder Liegen ausgeführt, daher bitte bequeme Kleidung mitbringen.

Leitung: Regina Simon

  • Ab Mittwoch 06. Juni 2018              
  • 10.00 - 11.00 Uhr
  • wöhentlich, 8 Einheiten
  • Treffpunkt Beck´sches Palais
  • Stuttgarter Straße 12/1
  • Großer Saal, 1. Obergeschoss
  • Kosten: pro Einheit 5 Euro

In Balance und Bewegung

Stürze sind eine der häufigsten Ursachen für die Einschränkung der körperlichen Fähigkeiten im Alter.
Bei diesem Angebot werden bewährte Übungen aus der Sturzprophylaxe eingeübt, das sind Maßnahmen zum Vorbeugen und Vermeiden von Stürzen. Außerdem wird mit verschiedenen Übungen die Beweglichkeit von Wirbelsäule, Knie und Hüfte verbessert.
Mitzubringen sind bequeme Kleidung und zwingend notwendig feste, flache Schuhe !
Anmeldung und weitere Informationen beim Seniorenbüro unter (07141) 910-2014 oder seniorenbuero@ludwigsburg.de

Leitung: Rosalie Gauger, Heilpraktikerin

  • Das Angebot findet im Herbst wieder statt.
     
  • Treffpunkt Beck´sches Palais
  • Stuttgarter Straße 12/1
  • Saal, 1. Obergeschoss

Stuhl-/ Sitzgymnastik

Weisheit, Gelassenheit, Freizeit - das Alter hat gewiss viele Vorzüge. Doch auch das eine oder andere Zipperlein bleibt nicht aus. Sitzgymnastik für Seniorinnen und Senioren ist daher nicht nur wichtig, wenn Sie schon 100 sind und nicht mehr aufstehen können, sondern auch schon vorher. Denn die Bewegung stärkt die Muskeln, ohne den Körper zu überanstrengen.

Leitung: Judith Seeberg

  • Dienstag, wöchentlich
  • 10.00 - 10.45 Uhr
  • Beck´sches Palais
  • Stuttgarter Straße 12/1
  • Saal, 1. Obergeschoss
  • Kosten: 2 Euro

Gymnastik 50 plus aktiv

Gymnastik (Sport) hat positive Auswirkungen auf die körperliche und geistige Fitness. Mit regelmäßiger Gymnastik trainieren Sie einzelne Muskelpartien, steigern Ihre Beweglichkeit und verbessern gleichzeitig Koordination und Kondition. Die Betonung liegt auf regelmäßig, denn nur bei regelmäßiger Wiederholung erzielen Sie mit der Zeit spürbare Erfolge. Erhalten oder erhöhen Sie Ihre körperliche Belastbarkeit und steigern dadurch Ihre Lebensqualität. Mitzubringen sind bequeme Kleidung und ein Handtuch.

Leitung: Thomas Erichsen

  • Dienstag, wöchentlich
  • 11.00 - 12.00 Uhr
  • Beck´sches Palais
  • Stuttgarter Straße 12/1
  • Saal, 1. Obergeschoss
  • Kosten: 2,50 Euro

Gymnastik 60 plus

Regelmäßige Gymnastik in netter Atmosphäre trägt dazu bei Ihre Selbstständigkeit zu erhalten und die Lebensqualität zu verbessern. Kräftigen und dehnen Sie Ihre Muskulatur und machen Sie Ihre Gelenke beweglich. Erhöhen Sie Kraft und Ausdauer mit den Übungen, die im Stehen und Gehen ausgeführt werden. Mitzubringen sind bequeme Kleidung und ein Handtuch.

Leitung: Rosemarie Engel

  • Montag, wöchentlich
  • 14.30 - 15.30 Uhr
  • Beck´sches Palais
  • Stuttgarter Straße 12/1
  • Saal, 1. Obergeschoss
  • Kosten: 2,50 Euro

Gymnastik für Seniorinnen ab 55+

Spaß an der Bewegung, unter diesem Motto findet jeden Dienstag ein Gymnastikangebot für Frauen ab 55+ im Gymnastikraum beim Stadionbad statt. Erhalten Sie zudem Ihre Mobilität, trainieren Sie Kraft und Ausdauer und lernen Sie nette Frauen kennen. Kommen Sie vorbei und nehmen Sie an einem kostenlosen Schnuppertraining teil. Mitzubringen sind bequeme Kleidung und ein Handtuch.
Weitere Informationen beim Seniorenbüro unter (07141) 910 - 2014 oder seniorenbuero@ludwigsburg.de.

Leitung: Anneliese Fink

  • Dienstag, wöchentlich
  • 16.00 - 17.00 Uhr
  • Gymnastikraum beim Stadionbad
  • Berliner Platz 1
  • Kosten: 2,50 Euro
  • Ferienzeiten beachten!

Gymnastik für Seniorinnen und Senioren

Mit zunehmendem Alter ist es sehr wichtig sich gezielt körperlich aktiv zu bewegen, um Selbstständigkeit und Lebensqualität zu erhalten. 
Sie beginnen mit Aufwärmen, Kräftigen und Dehnen der Muskulatur und machen die Gelenke beweglich. Es folgen Schulung von Reaktion und Gleichgewicht, Gehirnjogging ist dabei und am Ende folgt eine ausgedehnte Entspannung ganz in Ruhe.
Weitere Informationen beim Seniorenbüro unter (07141) 910 - 2014 oder seniorenbuero@ludwigsburg.de.

Leitung: Angelika Pfosser

  • Dienstag, wöchentlich
  • 13.00 - 14.00 Uhr
  • Sporthalle Friedenschule
  • Friedenstraße 10
  • Kosten: 3 Euro
  • Ferienzeiten beachten !

Gymnastik für Seniorinnen

Erhalten Sie Ihre Selbständigkeit und somit Ihre Lebensqualtät, indem Sie sich regelmäßig bewegen.
Sie erwartet ein abwechslungsreiches Programm, dass zur Erhaltung der Beweglichkeit dient, die Kondition fördert und die Muskulatur kräftigt. Zum Ende der Stunde folgen Dehnungs- und Entspannungsübungen.
Weitere Informationen beim Seniorenbüro unter 07141 / 910 - 2014 oder seniorenbuero@ludwigsburg.de.

Leitung: Elke Pechhold

  • Dienstags, wöchentlich
  • 14.30 - 15.30 Uhr
  • Zehntscheuer in Poppenweiler
  • Paul - Scholpp - Saal, Aufzug vorhanden
  • Kosten: 2,50 Euro
  • Ferienzeiten beachten !

Nordic Walking mit anschließender Gesprächsrunde

Die Veranstaltung richtet sich an alle Altersgruppen.
Bei schlechtem Wetter findet ein Alternativprogramm im Haus statt. Anmeldung und weitere Information unter Telefon (07141) 910-2014

Leitung: Sylvia Irmgard Kintscher

  • Montag, wöchentlich
  • 10.00 - 11.30 Uhr
  • Treffpunkt Becksches Palais
  • Stuttgarter Straße 12/1
  • Anschließend besteht die Möglichkeit sich bei einer Tasse Kaffee auszutauschen.

Die Fahrrad-Saison ist eröffnet

Die Fahrten haben je nach Ziel eine Länge von 35 bis 50 km und gefahren wird vorwiegend auf Radwegen. Voraussetzung ist ein verkehrssicheres Fahrrad und ein Helm. Eine Rast mit Einkehr ist vorgesehen. Weitere Informationen beim Tourenleiter Winfried Schlenkhoff: Telefon: 07141 / 52 194 oder Mobil: 0162 - 95 93 471

Leitung: Winfried Schlenkhoff 

  • Termine jeweils mittwochs:
  • 18.04.; 09.05.; 23.05.; 13.06.; 27.06.; 11.07.; 25.07.; 15.08.; 29.08.; 12.09.; 26.09. 10.10.
  • Treffpunkt: Forum am Schlosspark
  • Abfahrt: jeweils 10.00 Uhr
  • Bei schlechtem Wetter (Regen) fallen die Touren aus.
  • Kontakt: siehe oben

Linedance für Anfänger

Cowboystiefel und Hut? Das ist ein Irrtum! Dieser tolle Tanzbereich hat sich modernisiert und wird ab sofort vom Seniorenbüro der Stadt Ludwigsburg in Kooperation mit dem Deutschen Roten Kreuz angeboten. Je nach Stil sind die Bewegungen mal fließend und mal aktionsreich. Linedance ist Training für Herz, Kreislauf, Ausdauer, zugleich Sturzprophylaxe und Gehirnjogging. Außerdem geeignet für jede Person die tanzen liebt, denn Sie können tanzen ohne Partner.. Die Musik geht von Abba über Country bis Pop, es ist für jeden etwas dabei, einfach Spaß pur ! Mitzubringen sind geeignete Schuhe und ein Getränk.

Leitung: Gabi Strobel

  • Ab Montag, 19.03.2018, 14-tägig, gerade Kalenderwoche
  • 16.30 - 18.00 Uhr
  • Treffpunkt Beck´sches Palais
  • Stuttgarter Straße 12/1
  • Großer Saal, 1. Obergeschoss
  • Kosten: 3 Euro je Einheit
  • Anmeldung unter:
    DRK Kreisverband Ludwigsburg e.V.
    Telefon: (07141) 121-225 oder
    Jacoby@drk-ludwigsburg.de

Linedance für Fortgeschrittene

DRK- Vital

Leitung: Gabi Strobel

  • 14-tägig, ungerade Kalenderwoche
  • 16.30 - 18.00 Uhr
  • Treffpunkt Becksches Palais
  • Stuttgarter Straße 12/1
  • Großer Saal, 1. Obergeschoss
  • Kosten: 3 Euro je Einheit
  • Anmeldung unter:
    DRK Kreisverband Ludwigsburg e.V.
    Telefon: 07141 - 121 225 oder
    Jacoby@drk-ludwigsburg.de

Qigong


Qigong ist ein moderner chinesischer Begriff für eine Vielfalt von Tradtionen des kunstvollen Umgangs mit Qi.
Qi könnte mit Lebensenergie, Vitalität, Lebendigkeit, Beseeltheit übersetzt werden. Gong bedeutet beharrliches Üben.
Bewegungsmeditation, Heilgymnastik und Atemübung in einem, so finden Sie zu Ruhe und Gelassenheit.

Leitung: Helmut Berger

  • Das Angebot findet erst im Herbst 2018 wieder statt ! (Mittwoch)
  • 09.30 - 10.30 Uhr
  • Treffpunkt Becksches Palais
  • Stuttgarter Straße 12/1
  • Großer Saal, 1. Obergeschoss
  • Kosten: 3 Euro je Einheit
  • Mitbringen: Bequeme Kleidung und Schuhe

Kundalini Yoga

Inklusiver Kurs für Menschen mit und ohne körperliche Einschränkung.

Leitung: Antje Kuwert

  • Termine erfragen, Telefonnummer siehe unten,
  • 17.30 - 19.30 Uhr
  • Turnhalle Anton-Bruckner/ Uhlandschule, Schulgasse 10, 71638 Ludwigsburg
  • Anmeldung: info@inselev.de oder (07141 - 29970330)

"ROCK + POP" Musikgruppe für Menschen 60+

Singen tut Körper, Geist und Seele gut. Es hilft uns, unsere Emotionen zu befreien. Wenn wir singen, schüttet unser Körper Glückshormone aus, so dass wir uns während und nach ausgiebigem Singen besser fühlen. Singen hat positive Auswirkungen auf die Atmung, und Studien belegen, dass es sich fördernd auf Herz und Kreislauf auswirkt und unser Immunsystem stärkt. Gesungen wird in deutscher und englischer Sprache, je nachdem worauf man Lust hat, Spaß und der soziale Umgang miteinander ist den Teilnehmern wichtig.
Die Gruppe besteht aus Sängern und Instrumentalisten. Spielen Sie ein Instrument und möchten nicht unbedingt singen, kommen Sie einfach vorbei und machen mit.

Leitung: Edi Klöpfer und André Stängle

  • Mittwoch, wöchentlich
  • wöchentlich
  • 18.00 - 19.45 Uhr
  • Treffpunkt Becksches Palais
  • Stuttgarter Straße 12/1
  • Tagesraum, Erdgeschoss

Rhythmokinetik

Rhythmokinetik ist eine sanfte Atem-/ und Bewegungstherapie zur Wiederherstellung der Beweglichkeit. In entspannter Atmosphäre werden Muskelverspannungen und Schonhaltungen im Bewegungsapparat abgebaut und damit Schmerzen gelindert. Mitzubringen sind bequeme Kleidung und ein Handtuch.

Leitung: Martina Tugendhat

  • Termine 2018
  • 23.02.; 02.03.; 09.03.; 16.03.; 23.03.; 13.04.; 20.04.; 27.04.; 04.05.; 08.06.; 15.06.; 22.06.; 29.06.; 06.07.; 13.07.
  • 10.00 - 11.00 Uhr
  • Treffpunkt Becksches Palais
  • Stuttgarter Straße 12/1
  • Großer Saal, 1. Obergeschoss
  • Kosten: 15 Einheiten = 45 Euro

 

Kontakt

Fachbereich
Bürgerschaftliches Engagement
und Soziales
Seniorenbüro
Stuttgarter Straße 12/1
71638 Ludwigsburg

Telefon: 07141 / 9 10-20 14
Fax:       07141 / 9 10-24 64
seniorenbuero@ludwigsburg.de

Flyer zu aktuellen Angeboten

Infohandbuch 60 plus

Stadtführer

Stadtplan_Rolli_sb

Innenstadtpläne für Menschen mit Handicap