Ehrenamtlicher Dolmetscherdienst

Der Ehrenamtliche Dolmetscherdienst zu Besuch im EU-Parlament 2015.

"Verstehen fördert Integration"

Wer wir sind?

Wir sind 58 engagierte Ludwigsburgerinnen und Ludwigsburger unterschiedlicher Herkunft und sprechen 36 Sprachen bzw. Dialekte.

Soziale Einrichtungen, Schulen und Kindergärten, Städtische Ämter, verschiedene Beratungsstellen, Agentur für Arbeit, Jobcenter sowie das Landratsamt Ludwigsburg können den Dolmetscherdienst in Anspruch nehmen, wenn eine Verständigung in der deutschen Sprache nur schwer möglich ist.

Ziele unserer Arbeit sind:

  • Unterstützung der Professionellen Arbeit in Institutionen ohne hohe Zusatzkosten
  • „Sprachlosigkeit“ überwinden
  • Bild des Gemeinwesens positiv verändern und das Miteinander fördern
  • Chancengleichheit beim Zugang zu Sozialen Angeboten erhöhen
  • Weiterentwicklung von Talenten und Fähigkeiten der Migrantinnen und Migranten
  • Förderung der interkulturellen Kommunikation
  • Stärkung des Selbstbewusstseins von Migrantinnen und Migranten
  • Das Interesse für den Spracherwerb wecken
  • Kulturvermittlerrolle wahrnehmen und für Aufklärung und mehr Verständnis sorgen
  • Positive Wahrnehmung des Ehrenamts bei der Bevölkerung stärken

Wir übersetzen derzeit in folgende 36 Sprachen:

Afghanisch (Dari), Albanisch, Arabisch, Aramäisch, Bosnisch, Bulgarisch, Bulu/Boulou, Chinesisch, Englisch, Ewondo, Fang, Französisch, Full/Ful/Fulani/Peul, Griechisch, Hindi, Italienisch, Japanisch, Kroatisch, Kurdisch, Mandingssprache/Mande-Sprache/Malinke/Mandinka, Panjabi/Punjabi, Persisch (Farsi), Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Serbokroatisch/Serbisch, Somali/Somalisch, Soussou/Soso, Spanisch, Tamilisch, Tigrinya, Türkisch, Ukrainisch, Ungarisch, Urdu.

Wer kann den Ehrenamtlichen Dolmetscherdienst in Anspruch nehmen?

Um den Ehrenamtlichen Dolmetscherdienst in Anspruch zu nehmen, muss Ihre Einrichtung offizieller Kooperationspartner werden. Sie werden von uns regelmäßig über den Dolmetscherdienst informiert und erhalten eine Übersicht der Kompetenzen der Dolmetscherinnen und Dolmetscher. Für die Einsätze der Dolmetscher/innen verlangen wir von Ihnen eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 12 € pro Stunde.
 
Privatpersonen können den Ehrenamtlichen Dolmetscherdienst nicht anfordern!

Wie Ihre Einrichtung Kooperationspartnerin werden kann:

Sie können sich im Büro für Integration und Migration bewerben. Bedingung zur Aufnahme ist einzig der soziale Aspekt bzw. der sozialer Hintergrund Ihrer Institution bzw. Ihres Vereins.

Ehrenamtliches Engagement

Auch künftig möchte der Ehrenamtliche Dolmetscherdienst seine Erfahrungen weitergeben und noch mehr Menschen unterschiedlicher kultureller Herkunft für dieses ehrenamtliche Engagement begeistern. Die Teilnehmer der diesjährigen Schulung sind jedenfalls hoch motiviert  und freuen sich auf ihr künftiges Ehrenamt. Aktuell werden engagierte Bürgerinnen und Bürger gesucht, die neben gutem Deutsch, fließend Albanisch, Arabisch, Kurdisch, Slowakisch, Slowenisch, Somali, Tschechisch oder Urdu sprechen. Weitere Infos zum Dolmetscherdienst gibt es beim Büro für Integration und Migration der Stadt Ludwigsburg, Telefon (0 71 41) 9 10-28 56, E-Mail: dolmetscherdienst@ludwigsburg.de.

Flyer - Dolmetscherdienst (951,6 KiB)

Koordination
Kristina Sagel-Strittmatter
Obere Marktstrasse 1
71634 Ludwigsburg
 
Telefon 07141 910-2856
Telefax 07141 910-2791
dolmetscherdienst@ludwigsburg.de

Unsere Partner:

Dolmetscher-Service der Elternmentoren – ein Angebot der Bildungsregion für Kindertageseinrichtungen und Schulen im Landkreis Ludwigsburg
(Kontakt: Tel. 07141 144 1692, Mail: bildungsbuero@landkreis-ludwigsburg.de, Homepage: www.bildungsregion-landkreis-ludwigsburg.de)
 

 

Social Links

Kontakt

Büro für Integration und Migration
Integrationsbeauftragte

v

Anne Kathrin Müller
Obere Marktstrasse 1
71634 Ludwigsburg

Tel. 07141 / 910- 2714
Fax 07141 / 910-2791
E-Mail-Adresse: integration@ludwigsburg.de

Quicklinks