Fonds "Jugend - Bildung - Zukunft"

Deutschland profitiert bislang von einer erfolgreichen Exportwirtschaft. Hohe Bildungsqualität, Erfindergeist und Produktqualität sind dafür ein wichtiges Fundament. Besonders in bevölkerungsreichen Volkswirtschaften geht die Entwicklung stürmisch voran und konkurriert zunehmend mit etablierten Volkswirtschaften wie der deutschen.

Aus einem komfortablen Vorsprung gegenüber anderen Ländern sind wir gerade auch im Bildungsbereich in der Tabelle deutlich abgerutscht. Wir als Gesellschaft müssen dieser Entwicklung tatkräftig und rasch entgegensteuern, sonst wird unsere künftige Generation mit gravierenden wirtschaftlichen Schwierigkeiten konfrontiert werden.

Wenn wir heute aktiv handeln, werden wir die Chancen unserer Kinder entscheidend verbessern. Neben der Vermittlung von Allgemein- und Fachwissen müssen Schlüsselqualifikationen, Kreativität, Teamfähigkeit und soziale Kompetenz vermittelt werden. Die pädagogische Vermittlung an den Schulen wird sich deutlich verändern.

In zunehmend ganztägige Angebote müssen wichtige Einrichtungen wie Musikschulen, Jugendkunstschulen, Kindertheater und -tanz ebenso wie Sportvereine aktiv einbezogen werden.

Die notwendigen Mittel können aber nur zur Verfügung gestellt werden, wenn Land, Kommunen, Wirtschaft und Bürgerinnen und Bürger ihre finanzielle Unterstützung für unsere Kinder und Jugendlichen einbringen. Jeder ist gefordert, jeder kann einen individuellen Beitrag leisten. Durch den Fonds werden ergänzende Angebote an Schulen und Kindertageseinrichtungen unterstützt.

Helfen Sie mit! Unterstützen Sie den Ludwigsburger Fonds "Jugend - Bildung - Zukunft"

Jeder kann mitwirken durch:

  • Spendenbeträge
  • Projektpartnerschaften
  • Mitgliedschaft in Fördervereinen

Kommen Sie einfach auf uns zu!

Volksbank Ludwigsburg
IBAN: DE21604901500480974004
BIC: GENODES1LBG

Bewilligung von Mitteln aus dem Fonds "Jugend, Bildung, Zukunft"

Durch den Fonds können ergänzende Bildungsangebote an Ludwigsburger Kindertageseinrichtungen, Kinder- und Familienzentren sowie an Schulen gefördert werden. Ob ein Bildungsangebot gefördert werden kann, erfahren Sie aus den Förderrichtlinien.

Förderrichtlinien (16,3 KiB)

Antrag auf Fördermittel (13,8 KiB)

 

Kontakt

Fachbereich Bildung und Familie
Valeska Raschke
Mathildenstraße 21/1
Telefon 07141 / 9 10 24 63
Fax 07141 / 9 10 27 60
v.raschke@ludwigsburg.de