Klima MORO

Projekt "Raumentwicklungsstrategien zum Klimawandel in der Region Stuttgart"

Die dicht besiedelte Region Stuttgart wird zukünftig mit einer Vielzahl von Klimafolgen unmittelbar konfrontiert sein. Besonders hervorzuheben sind die Zunahme von Hitzetagen und Extremwettereignisse.

Die sich daraus ergebenden Folgen für Bevölkerung, Umwelt, Wirtschaft und Landwirtschaft, sind mit hohen Kosten verbunden. Schäden müssen behoben und Anpassungen an die veränderten Voraussetzungen gemacht werden, um die Zukunft zu sichern.

Konkrete Maßnahmen zur Reduktion des CO2-Ausstoßes aber auch zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels werden auf regionaler und lokaler Ebene in der Region Stuttgart schon seit Jahren unterstützt. Im Rahmen des Modellvorhabens der Raumordung (MORO) „Raumentwicklungsstrategien zum Klimawandel“ wurden in Zusammenarbeit mit dem Verband Region Stuttgart, der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart sowie den Städten Esslingen am Neckar Und Ludwigsburg die bisherigen Aktivitäten im Bereich Anpassung an die Folgen des Klimawandels gebündelt und weiterentwickelt.

Ziel war es, eine Klimastrategie für die Region zu erstellen, bei der die regionalen und kommunalen Aktivitäten aufeinander abgestimmt werden. Der Aufbau eines regionalen Klimainformationssystems (KISS), die Etablierung eines regionsweiten Akteursnetzwerks mit Fachexperten und Vertretern aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung sowie die Ableitung und Umsetzung von konkreten Maßnahmen waren dabei zentrale Projektinhalte.

Das Projekt in der Region Stuttgart wurde von Mitte 2009 bis April 2011 als eines von insgesamt sieben Modellprojekten durch das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung und das Bundesinstitut für Bauwesen und Raumordnung gefördert und durch das Institut für Raumordung und Entwicklungsplanung (IREUS) der Universität Stuttgart in der Region wissenschaftlich begleitet und unterstützt.

Klima MORO
 

Kontakt

Referat Nachhaltige Stadtentwicklung
Europa und Energie
Sandra Bühler-Kölmel
Tel.: 07141/ 910-3083
Fax: 07141/ 910-3099
S.Buehler-Koelmel@ludwigsburg.de