Landespreis für "Soziale Stadt"

Sanierungsgebiet Grünbühl-Sonnenberg/ Karlshöhe von Ministerium ausgezeichnet

Staatssekretär Peter Hofelich (links) überreichte den Preis (Foto: Michael Latz)

Die Stadt Ludwigsburg ist bei dem Projekt „Stadt Bürger Dialog“, das vom baden-württembergischen Ministerium für Finanzen und Wirtschaft ins Leben gerufen wurde, mit ihrem Sanierungsgebiet Grünbühl-Sonnenberg/Karlshöhe als eine von drei Preisträgerinnen in der Kategorie Mittelstädte ausgezeichnet worden.

Die Jury würdigte in ihrer Begründung unter anderem die Verbesserung der sozialen Infrastruktur, den Bau eines Nachbarschaftszentrums sowie die regenerative Nahwärmeversorgung durch ein aufgebautes Geothermiekraftwerk. Ludwigsburg wurde auch für seine umfangreiche Bürgerbeteiligung in Form von Stadtteilspaziergängen, Umfragen, Werkstätten und anderen Beteiligungsmethoden ausgezeichnet, weshalb der Preis auch eine Wertschätzung für die Bürgerinnen und Bürger ist, die sich über verschiedenste Wege einbringen und somit die Zukunft der Stadt mitgestalten.

Urkunde im MehrGenerationenHaus ausgestellt

Für die Stadt Ludwigsburg nahm eine Gruppe in Begleitung von Oberbürgermeister Werner Spec vor kurzem an einem Kongress im Haus der Wirtschaft in Stuttgart teil. Zur Gruppe aus Bürgerschaft und Verwaltung gehörten Regina Orzechowski (Stadträtin), Christa Majer-Kachler (DRK-Stadtteilbüro Grünbühl), Helmut Schwarz (Vorsitzender Bürgerverein), Arndt Jeremias (Jugendförderung), Albrecht Burkhardt (Stadtplanung) und Markus Faigle (Referat Nachhaltige Stadtentwicklung). Der Preis samt Urkunde und Laudatio wird im Foyer des MehrGenerationenHauses in Grünbühl-Sonnenberg ausgestellt.

Neben der Preisverleihung, bei der jeweils drei Städte aus Baden-Württemberg in den Kategorien Kleinstädte, Mittelstädte und Großstädte ausgezeichnet wurden, waren Podiumsdiskussionen, Vorträge und Streitgespräche zum Thema Bürgerbeteiligung zentraler Inhalt der Veranstaltung. In einer Ausstellung konnten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nochmals gezielt über die Projekte der prämierten Kommunen informieren.

 

Kontakt

Referat Nachhaltige Stadtentwicklung
Markus Faigle
Wilhelmstraße1
71638 Ludwigsburg

Telefon: 07141 910-2138
Telefax: 07141 910-3099
m.faigle@ludwigsburg.de

Projektkoordination Mehrgenerationenhaus
Katrin Ballandies
Weichselstraße 10-14
71638 Ludwigsburg

Telefon: 07141 910-3590
Telefax: 07141 910-3589
k.ballandies@ludwigsburg.de

DOWNLOAD STEP

DOWNLOAD STADTTEILZEITUNG

DOWNLOAD STADTERNEUERUNG