Sanierungsprogramm Aktive Stadt- und Ortsteilzentren (ASP) Poppenweiler

Nach dem Abschluss der Vorbereitenden Untersuchung (VU) im Laufe des Jahres 2005 wurde der Ortskern Poppenweiler 2006 in das Landessanierungsprogramm (LSP) Baden-Württemberg aufgenommen. 2013 wurde das Sanierungsgebiet in das Bund-Länder Programm Aktive Stadt- und Ortsteilzentren (ASP) überführt.

Im Rahmen der Sanierungsziele für den Ortskern Poppenweiler konnte seit 2006 bereits einiges erreicht werden. Im privaten Bereich wurden so bisher 15 Ordnungsmaßnahmen (Abbrüche) durchgeführt. Eine weitere Ordnungsmaßnahme befindet sich in der Durchführung.

Zudem wurden 23 private Modernisierungs- und Instandsetzungsmaßnahmen abgeschlossen. Drei weitere Maßnahmen werden derzeit noch durchgeführt oder befinden sich in der Vorbereitung.

Dorfmuseum Poppenweiler

Mit der Modernisierung und Instandsetzung der Lembergschule, dem Jugendcafé und dem Dorfmuseum wurde auch im öffentlichen Bereich investiert.

Zuletzt wurde der Bau des Kinder- und Familienzentrums in der Erdmannhäuser Straße mit Unterstützung von Sanierungsmitteln umgesetzt. 2015 erfolgte eine Teilsanierung der Haldenstraße.

Sanierungsgebiet "Ortskern Poppenweiler"
 

Kontakt

Referat Nachhaltige Stadtentwicklung
Holger Springer
Wilhelmstraße 1
71638 Ludwigsburg

Telefon: 07141 910-3087
Telefax: 07141 910-3099
h.springer@ludwigsburg.de

Downloads