Stadtteilentwicklungsplan (STEP) Weststadt

Die Weststadt - ein Bezirk mit Wohnsiedlungen und Gewerbeflächen

Die Weststadt ist kein Stadtteil im eigentlichen Sinne, sondern ein Bezirk der Kernstadt. Das Bild der Weststadt ist sehr unterschiedlich: Es gibt beschauliche Wohnsiedlungen mit Ein- und Zweifamilienhäusern, aber auch Bereiche, in denen der Stadtteil von Gewerbeflächen geprägt ist. Mit einem Gewerbeflächenanteil von 34% ist die Weststadt der Stadtteil mit den meisten Gewerbebauflächen.

Einige große Betriebe aus dem Bereich der Automobilzulieferer- und Maschinenbauindustrie haben hier ihren Produktionsstandort. Auch Vertreter der Kreativbranche sowie aus dem Bereich Energie sind in der Weststadt angesiedelt. Zu letzteren zählen beispielsweise das Holzheizkraftwerk – eines der größten und modernsten seiner Art in Baden-Württemberg – sowie das Energetikom, ein Energie-Kompetenzzentrum, das Beratungsangebote, Information und Forschung mehrerer Institutionen unter einem Dach vereint.

Der Bezirk grenzt im Norden und Osten an die Bahnlinie, im Westen verläuft die BAB 81 Heilbronn-Stuttgart. Mit der Schwieberdinger Straße führt zudem eine der Haupterschließungsstraßen mitten durch die Weststadt. All dies ist Segen und Fluch zugleich: Einerseits ist der Stadtteil verkehrlich sehr gut erschlossen und verfügt über eine funktionierende Infrastruktur. Andererseits ist er in manchen Bereichen auch den Belastungen durch den Verkehr ausgesetzt.

Der Blick aus der Vogelperspektive zeigt: Die Weststadt ist trotz großer Industrieflächen insgesamt ein grüner Stadtteil. Neben den privaten Gärten der Wohnviertel ist dies vor allem den zahlreichen Alleen zu verdanken. Fast alle Haupterschließungsstraßen sind von stattlichen Bäumen gesäumt.

Aktuelles aus der Weststadt

Mehr Grün im Grau: Workshop mit Guerillagärtner Maurice Maggi

Im Rahmen der „Transformation Weststadt“ fand am 13. Juli 2017 ein Workshops mit dem Züricher Guerillagärtner Maurice Maggi statt. Der Workshop ist der Auftakt zu einer Folge von Veranstaltungen, die im Förderprojekt „Green Urban Labs“ des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit angesiedelt sind. Ziel Workshops war es, die Sensibilität für Grün in der stark versiegelten Ludwigsburger Weststadt zu schärfen und Möglichkeiten für grüne Interventionen aufzuzeigen.

Laufende Projekte

Kleingartenanlage am Römerhügel

Die Kleingärten der Frommann-Anlage sollen an den Römerhügel umgesiedelt werden. Das Konzept der Stadtverwaltung sieht auch öffentliche Grünflächen vor.


Wettbewerb Zukunftsstadt

Wie sieht die Stadt von morgen aus? Um diese Frage geht es im Bundeswettbewerb „Zukunftsstadt“. Ludwigsburg ist dabei mit dem gemeinsamen Prozess von Wirtschaft und Wissenschaft im „LivingL(a)B Ludwigsburg“.


 

Kontakt

Referat Nachhaltige Stadtentwicklung
Tobias Großmann
Telefon: 07141/910-2713
Fax: 07141/910-2401
t.grossmann@ludwigsburg.de

Download Entwicklungs-Perspektiven West