Agendadiplom-Programm für Kinder

2004 haben die Vereinten Nationen die „Weltdekade Bildung für nachhaltige Entwicklung 2005-2014“ ausgerufen.

Aufgabe dieser Weltdekade ist es, den Menschen Kompetenzen und Einstellungen zu vermitteln, damit auch zukünftige Generationen eine lebenswerte Welt vorfinden. Viele Kinder können in einer städtischen Lebensumwelt keinen emotionalen Bezug zur Natur mehr entwickeln. Dies ist jedoch eine wesentliche Grundlage für das Umweltbewusstsein und nachhaltige Handeln. Diesen Bezug zur Natur und Umwelt bei Kindern wieder zu schaffen, haben sich die Ludwigsburger Umweltpatinnen und -paten zur Aufgabe gemacht. Der Fachbereich Bürgerschaftliches Engagement unterstützt die Ludwigsburger Umweltpatinnen und -paten z.B. bei der Zusammenstellung von Aktionskoffern bei der Vermittlung an interessierte Kindergruppen und lädt zu Austauschtreffen ein. Das Projekt „Umwelt bildet–nachhaltig“ will Kindergärten, Schulen, Vereine, Verbänden und weitere Multiplikatoren einbeziehen.

Das Ludwigsburger Agenda-Diplom für Kinder bietet hier zahlreichen Akteuren aus Ludwigsburg einen Rahmen für ein Angebot für Kinder sowie eine Plattform für die eigene Öffentlichkeitsarbeit. Im Naturinfozentrum Hungerberg finden seit 2013 die Ludwigsburger Umweltpaten und das NaturNetz Ludwigsburg eine Umweltbildungstätte, die Ausgangs- und Zielort für vielfältige Exkursionen in der Umgebung sein wird.

Agenda-Diplom für Kinder

Die Angebote im Agenda-Diplom-Programm sind ab jetzt integriert im Gesamtprogramm des NaturInfoZentrums Casa Mellifera. Dieses erscheint nun zweimal im Jahr.

Agenda-Diplom-Programm bis April 2019

Materialien für die Bildung

Die Materialien eignen sich für Kindertagesstätten, Schulen und Kindergruppen.

Aktionskoffer
Die Aktionskoffer zu verschiedenen Themen werden gegen eine Kaution von 20 €uro für einen vereinbarten Zeitraum an Kindertagesstätten, Schulen und Kindergruppen verliehen. Zu jedem Thema sind Materialien und Anregungen für eine Programmgestaltung mit Kindern im handlichen Koffer zusammengestellt. Es finden sich darin Anleitungen und Materialien für Experimente, Projekt- oder Exkursionsvorschläge mit Kontaktadressen, beispielsweise ein Bilderbuch zur Einführung in das Thema, eine Handpuppe, Liedvorschläge oder Bastelanleitungen. 

So beinhalten die Koffer auch die notwendigen Hintergrundinformationen, um den Fragen der neugierig gewordenen Kinder gemeinsam nachforschen und diese beantworten zu können. Die Inhalte sind für Kinder im Vorschul- und Schulalter, in der Regel bis Klasse 6 konzipiert. Die Aktionskoffer sind modular aufgebaut und werden, Dank der Anregungen der Nutzerinnen und Nutzer, laufend ergänzt.

Die Materialien im Überblick
- Aktionskoffer "Energie erleben": Experimente, Lernstationen, Grundlagen von Elektrizität, einfacher Stromkreis, Energie im Alltag. (bis Klasse 6)
- Aktionskoffer "Der Igel in unserem Garten": Lebensraum, Igelpflege, u.a. Anleitung für den Bau eines Igelhauses im Garten.(ab 4 Jahren, bis Klasse 4)
- Aktionskoffer "Wasser ist Leben": Wasserkreislauf, Gewässererkundung, Kleinlebewesen im Wasser (ab 5 Jahren bis Klasse 6)
- Aktionskoffer "Amphibienschutz in Ludwigsburg": während der Amphibienwanderung (Januar bis April) ist praktischer Amphibienschutz mit der Kindergruppe/Schulklasse möglich. (ab 5 Jahren, bis Klasse 6)
- Aktionskoffer " Lebendiger Boden": Bodentiere, Boden als Lebensraum. (bis Klasse 6)
- Naturerlebnis Rucksack:Es stehen zwei Rucksäcke für Exkursionen mit diversen Vergrößerungslupen, Augenbinden, Bestimmungsbüchern, Handspiegel etc., ausgestattet für 12 Kinder, zur Verfügung. Gern beraten wir Sie auch bei der Suche nach geeigneten Lernorten/Exkursionsziele
- Solarkocher: Kochen mit der Sonne/Sonnenenergie. Ideal für Projekttage, Freizeiten und Veranstaltungen.
- Bücher-Archiv: Anleitungen, Unterrichtsmaterialien zur Umweltbildung/BNE werden fortlaufend gesammelt und können nach Terminabsprache eingesehen sowie Arbeitsblätter kopiert werden.
- Ausstellung zum Klimawandel „Die Erde hat Fieber“ und "Prima Klima" 16 Plakate (DIN A 3)
- Fairtrade in der Schule

Alle Materialien können von Ludwigsburger Einrichtungen beim Agendabüro reserviert und ausgeliehen werden:
Telefon: 07141 910-2027
E-Mail: umweltprojekte@ludwigsburg.de

 

Kontakt

Susanne Schreiner
Telefon 07141 910-2027
Fax 07141 910-2791
Gebäude: Obere Marktstraße 1
Raum: 212
Aufgaben: Agendabüro und Umweltprojekte

Agenda-Diplom-Programm bis April 2019

NaturNetz Ludwigsburg