"Global Nachhaltige Kommune in der Praxis"

Austausch kommunale Entwicklungspolitik

"Den Kommunen wächst große Verantwortung zu. Sie müssen einen guten Weg finden zwischen der Gefahr des selbstüberschätzendem Alles-Angehen und unbeachtlicher Mutlosigkeit." Prof. Dr. Günther Bachmann, Rat für nachhaltige Entwicklung

Fachtagung am 22. November 2016 in Ludwigsburg

„Die Kommunen sind für den Erfolg vieler Veränderungen auf dem Weg zu einer nachhaltigen Welt die entscheidenden Akteuere“, erklärt Ludwigsburgs Oberbürgermeister Werner Spec. „Mit den Bürgergesellschaften müssen die notwendigen lokalen und globalen Nachhaltigkeitsziele diskutiert und umgesetzt werden. Vor allem ist wichtig, dass die Veränderungen jetzt konkret in Angriff genommen werden.“

Der OB hat im Oktober mit einer Ludwigsburger Delegation an der mehrtägigen „Habitat III“-Konferenz der UN in Quito teilgenommen - eingeladen vom Bundesentwicklungsministerium - und sich dabei mit internationalen Partnern zur nachhaltigen Siedlungsentwicklung ausgetauscht.

Servicestelle Kommunen in der Einen Welt von "Engagement Global"

Nun veranstaltet die „Servicestelle Kommunen in der Einen Welt“ (SKEW) von Engagement Global gemeinsam mit der Stadt Ludwigsburg und dem Rat für Nachhaltige Entwicklung die Tagung „Global Nachhaltige Kommune in der Praxis“ – am Dienstag, 22. November 2016 in der Ludwigsburger Musikhalle: „Wenn es uns gelingt, eine Kohärenz zwischen den Aktivitäten des Bundes, der Länder und der Kommunen herzustellen, werden alle davon profitieren – vor allem aber die Kommunen, die damit wichtige Zielsetzungen und politische Rahmenbedingungen für ihre Arbeit und für ihre Entwicklungsprozesse erhalten“, betont SKEW-Abteilungsleiter Dr. Stefan Wilhelmy.

Der Hintergrund: Mit Verabschiedung der 2030-Agenda für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen und ihren 17 Nachhaltigkeitszielen im September 2015 werden erstmals ökologische, ökonomische und soziale Ziele als gleichwertig betrachtet. In diesem Rahmenwerk kommt der lokalen Ebene durch ein Zusammenwirken der Kommunalverwaltung und -politik mit der Zivilgesellschaft und Wirtschaft eine Schlüsselfunktion bei der Umsetzung zu. Die Chance der kommunalen Ebene liegt in ihrer großen Bürgernähe, Maßnahmen nachhaltiger Entwicklung von der Basis ausgehend und effizient umzusetzen.

Über die Inhalte der Tagung "Global Nachhaltige Kommune"

Doch wie können die globalen Nachhaltigkeitsziele auf kommunaler Ebene umgesetzt und verankert werden? Wie können Kommunen durch entwicklungspoltische Zusammenarbeit mit internationalen Kommunen gemeinsam die global nachhaltige Entwicklung gestalten?

„Wir gleichen unsere lokalen Nachhaltigkeitsziele ab mit den globalen und ergänzen diese dort, wo sich noch ein Bedarf zeigt“, berichtet OB Spec aus Ludwigsburg und beschreibt die nächsten Schritte: „Die Nachhaltigkeitsziele müssen im Bewusstsein der Breite der Gesellschaft verankert werden. Politik, Wirtschaft und die Verbraucherinnen und Verbraucher müssen jetzt ihre Verantwortung erkennen und handeln.“

Fachliche Inputs von Expertinnen und Experten behandeln bei der Fachtagung in Ludwigsburg die Rolle der Kommunen bei der Umsetzung der 2030-Agenda. Zudem geben Beispiele aus der Praxis Einblick, wie nachhaltige Entwicklung auf kommunaler Ebene gestaltet werden kann. In interaktiven Runden des Weltcafés werden Chancen und Strategien ausgetauscht, wie nachhaltige Entwicklung in den Verwaltungsalltag verankert und damit zur globalen Verantwortung beigetragen werden kann.

Die Veranstaltung richtet sich an die politische Spitze der Kommunalverwaltung, an Kommunalvertreterinnen und -vertreter, Gemeinde- und Ratsmitglieder sowie kommunale Wirtschaftsakteure und im Themenfeld Agierende. Sie dient dem Fach- und Erfahrungsaustausch über Themen der kommunalen Nachhaltigkeits- und Entwicklungspolitik.

Ansprechpartnerin „Servicestelle Kommunen in der Einen Welt“

Annette Turmann, Projektleiterin Handlungsfeld Global Nachhaltige Kommune
E-Mail: annette.turmann@engagement-global.de, Telefon: 0228/20717335

 

Kontakt

Städtepartnerschaften 
Internationale Kontakte
Wilhelmstraße 11
71638 Ludwigsburg

Telefon: 07141 / 9 10-27 50
Fax: 07141 / 9 10-27 37
c.suess@ludwigsburg.de

Koordination Kommunale
Entwicklungszusammenarbeit
Saliou Gueye
Obere Marktstr. 3
71634 Ludwigsburg

Telefon: 07141 / 9 10-40 57
Fax: 07141 / 9 10-27 83
E-Mail: s.gueye@ludwigsburg.de