Integration & Migration

"In Ludwigsburg daheim, ein Miteinander in Vielfalt"

Ludwigsburg ist eine vielfältige Stadt mit Menschen aus 150 Nationen. Etwa 41 Prozent der Ludwigsburger und Ludwigsburgerinnen haben einen Migrationshintergrund. Von diesen haben viele einen ausländischen Pass, insgesamt sind es rund 21 Prozent der Ludwigsburger Bevölkerung.

Die Gestaltung des Integrationsprozesses als Querschnittsaufgabe in verschiedenen Themenfeldern ist in Ludwigsburg Aufgabe des Büros für Integration und Migration im Fachbereich Bürgerschaftliches Engagement und Soziales. Die Integrationsbeauftragte der Stadt Ludwigsburg und das Team des Büros fördern diesen Ansatz in Zusammenarbeit mit verschiedenen Akteuren der Stadtverwaltung, privaten Organisationen und Vereinen.

Das Team (von links): Kathrin Schickedanz - Assistenz, Kristina Sagel-Strittmatter - Koordination Ehrenamtlicher Dolmetscherdienst, Louisa Gegner - Projektkoordinatorin, Anne Kathrin Müller - Beauftragte für Integration und Migration

Aktuelles

Ehrenamtlicher Dolmetscherdienst erhält Europäischen Bürgerpreis 2018

Das außerordentliche Engagement der nunmehr 60 ehrenamtlichen Dolmetscherinnen und Dolmetscher wurde nun mit dem Europäischen Bürgerpreis 2018 belohnt.


Fotolia - hvostik16

Wegweiser medizinische Hilfen veröffentlicht

Der Wegweiser medizinische Hilfen führt Arztpraxen, Apotheken, Hebammen und Physiotherapie-Praxen in Ludwigsburg mit mehrsprachigem Personal auf.


Fotolia - Malgorzata Kistryn

Veranstaltungsreihe Haus der Kulturen 2018

Wir in Ludwigsburg - Internationale Ludwigsburger Geschichten - Information, Austausch, Genuss und Kultur
Mai - Juli 2018 von jeweils 11 - 12.30 Uhr


Dialog der Religionen - neue Veranstaltungsreihe

Die Planungsgruppe Dialog der Religionen bietet auch in diesem Jahr wieder zahlreiche interessante Veranstaltungen an. Diese sind, wenn nicht anders vermerkt, kostenlos und öffentlich.


Daueraufgaben

Fotolia - fotodo

Integrationsbeirat

Der Integrationsbeirat engagiert sich für alle in Ludiwgsburg wohnenden Migrantinnen und Migranten.Er ist ein Gremium, das den Gemeinderat und die Stadtverwaltung zu allen Angelegenheiten, die Migrantinnen und Migranten betreffen, berät.   


Fotolia - Markus Mainka

Patenschaftsmodell "Willkommen in Ludwigsburg"

Sie sind neu in Ludwigsburg und möchten gerne Kontakte knüpfen und die Stadt näher kennenlernen? Unsere ehrenamtlichen Patinnen und Paten unterstützen Sie gerne beim Ankommen und Zurechtfinden in Ludwigsburg.


Ehrenamtlicher Dolmetscherdienst

Um die sprachlichen und kulturellen Barrieren zu überwinden, gibt es in Ludwigsburg den Ehrenamtlichen Dolmetscherdienst. Die Mitglieder stellen ihre Fähigkeiten in mehr als 36 Sprachen und Dialekten zur Verfügung.


Interreligiöser Dialog in Ludwigsburg

Der Dialog der Religionen hat in Ludwigsburg eine lange Tradition. Die Arbeitsgruppe besteht aus Vertreterinnen und Vertretern von muslimischen, christlichen, hinduistischen und jüdischen Vereinigungen.


Ludwigsburger Akteure für Integration

Durch das Netzwerk „Ludwigsburger Akteure für Integration (LAfI)“ wird die kommunale Steuerung und Vernetzung gestärkt und die Integrationsarbeit vor Ort verbessert.


Stadtkarte Integration

Die Stadtkarte Integration ist ein Ergebnis aus dem Projekt "Ludwigsburger Akteure für Integration" und stellt die Vielfalt der in Ludwigsburg ansässigen Netzwerkpartnerinnen und -partner dar. Sie erleichtert die Suche nach Institutionen und deren Angebote sowie die Vernetzung untereinander.


Fotolia - h_lunke

Vereinsförderung im Bereich Integration

Das Büro für Integration und Migration fördert Integrationsprojekte und Migrantenselbstorganisationen in Ludwigsburg. Das Hauptanliegen der Förderung ist, integrative Maßnahmen der Vereine zu unterstützen.


Veröffentlichungen

Heike Hager

Wegweiser für neu Zugewanderte

Wer in eine Stadt zieht, braucht Orientierung - besonders bei sprachlichen Hürden und neuem Kulturkreis. Das Handbuch richtet sich an Menschen aus dem Ausland, es soll erste Schritte in der neuen Heimat erleichtern.


Broschüre "Willkommen in Ludwigsburg" - Patenschaf(f)t Verbindung

Im Projekt unterstützen rund 30 Ehrenamtliche Neuzugewanderte beim Ankommen in Ludwigsburg. Elf der bisher geschlossenen Patenschaften werden in der Broschüre vorgestellt.


Erklärung für ein friedliches Zusammenleben in Ludwigsburg

Zehn Ludwigsburger Moscheegemeinden und Vereine mit Wurzeln in der Türkei unterzeichnen am 1. April 2017 eine gemeinsam erarbeitete Erklärung und bekennen sich damit zu einem friedlichen und dialogbereiten Miteinander in der Stadt.


Ilona Klautke

Ludwigsburger Erklärung

Die Ludwigsburger Erklärung der religiösen Gemeinschaften und Einrichtungen aus dem Jahr 2009 ist Grundlage der Arbeit der Planungsgruppe Dialog der Religionen.


Friedrich Hager

Interreligiöser Kalender 2018

Der Interreligiöse Kalender verzeichnet Fest, Feier- und Gedenktage der größten Religions- und Glaubensrichtungen und gibt Einblicke in Aktivitäten der Glaubensgemeinschaften im Ludwigsburger Stadtleben.


 

Social Links

Kontakt

Büro für Integration und Migration
Integrationsbeauftragte

v

Anne Kathrin Müller
Obere Marktstrasse 1
71634 Ludwigsburg

Tel. 07141 / 910- 2714
Fax 07141 / 910-2791
E-Mail-Adresse: integration@ludwigsburg.de

Quicklinks