Sanierungsprogramm Aktive Stadt- und Ortsteilzentren (ASP) Neckarweihingen

Nach dem Abschluss der Vorbereitenden Untersuchung (VU) im Laufe des Jahres 2001 wurde der Ortskern Neckarweihingen 2003 in das Landessanierungsprogramm (LSP) Baden-Württemberg aufgenommen und mit Satzungsbeschluss in 2008 das Gebiet erweitert. Seit 2012 läuft das Sanierungsgebiet im Bund-Länder-Programm "Aktive Stadt- und Ortsteilzentren" (ASP).

Im Rahmen der Sanierungsziele für den Ortskern Neckarweihingen konnte seit 2003 bereits einiges erreicht werden. Im privaten Bereich wurden bisher acht Ordnungsmaßnahmen (Abbrüche) durchgeführt. Zudem wurden 34 private Modernisierungs- und Instandsetzungsmaßnahmen abgeschlossen. Weitere Maßnahmen werden derzeit noch durchgeführt oder befinden sich in der Vorbereitung. Im Oktober 2012 konnte das Kleinpflegeheim „Wittumhof“ eingeweiht werden. Hierfür wurden die Grundstücksvoraussetzungen von der Stadt Ludwigsburg geschaffen.

Im öffentlichen Raum wurden die Haupt- und Lechtstraße einschließlich des Vorplatzes vom Rathaus und der Feuerwache, die Fährstraße sowie die Carl-Diem-Straße umgestaltet und saniert.

Dorfmuseum Poppenweiler
Hauptstraße
Carl-Diem-Straße
Lechtstraße

In der Neuen Straße entsteht zurzeit ein neues Kinder- und Familienzentrum auf dem Grundstück der ehemaligen Grundschule. Mit Unterstützung von Sanierungsmitteln wird das denkmalgeschützte Gebäude saniert und zusätzlich durch einen Neubau ergänzt.

Der Bewilligungszeitraum für das Sanierungsgebiet Neckarweihingen endet am 30.04.2018.

Sanierungsgebiet Ortskern Neckarweihingen
 

Kontakt

Referat Nachhaltige Stadtentwicklung
Peter Fazekas
Wilhelmstraße 1
71638 Ludwigsburg

Telefon: 07141 910-2278
Telefax: 07141 910-2401
p.fazekas@ludwigsburg.de

Downloads