Mein Stadtteil als Garten

Sie sind auf der Suche nach Streuobst in Ihrem Stadtteil oder wollen Streuobst zur Selbstabholung anbieten? Dann sind Sie bei der Obstbörse der Grünen Nachbarschaft goldrichtig. Auf der Internetplattform der Grünen Nachbarschaft vernetzen wir Angebote und Gesuche zu heimischem Obst.

Die Grüne Nachbarschaft ist ein Zusammenschluss der Mitgliedskommunen Bietigheim-Bissingen, Freiberg am Neckar, Ingersheim, Ludwigsburg und Tamm. Unter dem Motto „Natur kennt keine Grenzen“ werden Projekte für den Landschafts- und Naturschutz sowie für die Naherholung realisiert. Der besondere Fokus liegt dabei auf der Erhaltung von regional typischen Kulturlandschaften und der Schaffung von nahen Erholungsmöglichkeiten. 

Eine der Aktionen ist die Obstbörse, die hilft, Kontakte zwischen Streuobstsuchenden und Streuobstbesitzern zu vermitteln. Dabei ist die Auswahl bunt gemischt und reicht von Äpfeln bis hin zu Zwetschgen. Sind Sie auf der Suche nach Unterstützung bei der Obsternte oder suchen selbst Streuobst? Wir laden Sie ein, um sich in Ihrem Stadtteil zu vernetzen. Nutzen Sie die Möglichkeit, sich kostenlos bei der Obstbörse anzumelden. Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der Grünen Nachbarschaft.

Den eigenen Stadtteil anders kennenlernen

Gerade jetzt in den warmen Sommermonaten hält man sich vermehrt draußen im eigenen Stadtteil auf. Es lohnt sich also kennenzulernen, was dieser zu bieten hat und was man vielleicht direkt um die Ecke ernten kann. Gleichzeitig kann beispielsweise bei einem Spaziergang Kindern spielerisch erklärt werden, wie wichtig ungespritzte Obstbäume für Menschen und Tiere sind und dass heimisches Obst nur im Sommer und Herbst geerntet werden kann. Die unbehandelten "Bio"-Früchte sehen manchmal nicht ganz so makellos aus, sind dafür umso gesünder und schmecken lecker.

Bitte beachten Sie, dass das Ernten von Früchten nur nach Abstimmung und mit der Genehmigung des Eigentümers erfolgen darf.

Selbstgeerntetes Streuobst aus dem heimischen Garten. Quelle: Stadt Ludwigsburg
Selbstgeerntetes Streuobst aus dem heimischen Garten. Quelle: Stadt Ludwigsburg

Erleben Sie Ihren Stadtteil als einen Garten – und die vielen Möglichkeiten zur Ernte essbarer Pflanzen und Früchte!

 

Kontakt

Bürgerbüro Bauen
Stadtteilentwicklung

Sandra Bühler-Kölmel
Wilhelmstraße 5
71638 Ludwigsburg

Telefon: 07141 910-4269
Telefax: 07141 910-2401
s.buehler-koelmel@ludwigsburg.de

KSIS

Das neue „Kommunale Steuerungs- und Informationssystem“ macht Stadtentwicklung transparent für alle.

Veröffentlichungen

Das Ludwigsburger Stadtentwicklungskonzept ist auch Thema in verschiedenen Fachzeitschriften.