Informationen zu neuen ÖPNV-Konzepten

Neue Verkehrsmittel für Ludwigsburg und Umgebung

Entscheidung zum öffentlichen Nahverkehr

Wohin geht die Reise beim öffentlichen Nahverkehr in der Stadt?

Ludwigsburg ist gut angebunden: Es gibt ein bewährtes Busnetz, es gibt S-Bahnen und Regionalzüge. Um noch mehr Menschen zum Umstieg auf öffentliche Verkehrsmittel zu bewegen, und damit die Straßen zu entlasten sowie einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten, soll der ÖPNV in Ludwigsburg und darüber hinaus weiter ausgebaut werden. Davon sollen alle Bürger profitieren, die besser und schneller von A nach B kommen möchten.

Gemeinderat beschließt neues Nahverkehrs-Konzept

Einstimmig hat der Gemeinderat am Mittwoch, 3. Mai 2017, ein neues Konzept zum Öffentlichen Nahverkehr beschlossen und die Doppelstrategie von Ludwigsburg, Nachbarkommunen und Landkreis bestätigt.


Um was geht es dabei?

Diskutiert wird eine neue Verbindung von Remseck über Pattonville und Ludwigsburg via Möglingen bis nach Markgröningen. Die Stadt ist dabei bisher nicht auf eine der Varianten festgelegt, denkbar sind auch Kombinationen.

Wichtig ist dabei zu bedenken: Es handelt sich um eine weitreichende Entscheidung, nicht nur, was die künftigen Verkehrsströme in Ludwigsburg angeht, sondern auch, was das Stadtbild betrifft. Hier werden deshalb die Informationen zu allen Varianten ausführlich vorgestellt.

Statement von OB Werner Spec zum ÖPNV-Konzept

Auf der städtischen Online-Plattform "Frag den OB" nimmt Oberbürgermeister Werner Spec Stellung zu einer Bürgerfrage nach dem neuen ÖPNV-Konzept. Der OB  erklärt in seiner Antwort den Vorschlag der Ludwigsburger Stadtverwaltung.


Antworten auf Bürgerfragen

Schriftlich gestellte Bürgerfragen zu den ÖPNV-Konzepten beantwortet

Mehrere hundert Menschen sind zu den Bürgerinfo-Veranstaltungen am 12. Oktober 2016 und am 7. April 2017 gekommen, um sich über die Planungen für den ÖPNV zu informieren und Antworten zu bekommen. Ihre dabei schriftlich gestellten Fragen werden nach und nach hier online beantwortet.


Informationen und Stellungnahmen zur Stadtbahn

Präsentation vom 7. April: Neues ÖPNV-Konzept für Ludwigsburg und Umgebung

Bei der Bürgerinfoveranstaltung am 7. April 2017 zeigt die Stadt eine Präsentation zum aktuellen Stand der möglichen Weiterentwicklung des ÖPNV in Ludwigsburg und Umgebung.


Kombination aus Elektrobussen und Elektrozügen in der Diskussion

Die Stadt Ludwigsburg hat ein neues Konzept für den ÖPNV vorgestellt: Eine Kombination aus Elektrobussystem und neuartigen Elektrozügen. Damit könnten die Menschen in der Region schon in wenigen Jahren einfacher und schneller von A nach B kommen, und das besonders umweltverträglich. Am 7. April ist eine Infoveranstaltung geplant.


Präsentation: Mögliche Entwicklung des ÖPNV in Ludwigsburg

Der Gemeinderat hat im Rahmen einer Klausur am 18. März eine Präsentation zum aktuellen Stand der möglichen Weiterentwicklung des ÖPNV in Ludwigsburg erhalten.


Hintergrund der aktuellen Debatte

Um alle Interessierten mitzunehmen bei dem, was zur Entscheidung ansteht, informiert die Stadtverwaltung zu den momentan wichtigsten Fragen.


Städtische Stellungnahme vom 5. Dezember 2016

„Nicht nur wir bei der Stadt, auch das Landratsamt braucht noch Zeit für die Vorplanungen zur Stadtbahn“, erklärt Baubürgermeister Michael Ilk. Beide Behörden benötigten noch bis zu sechs weitere Monate für die Kostenberechnungen.


Information im Gemeinderat am 9. November 2016

Baubürgermeister Michael Ilk hat am 9. November 2016 über die weiteren Prozessschritte im Gemeinderat informiert.


Bürgerinfoveranstaltung am 12. Oktober 2016

Rund 600 Menschen kamen ins Reithaus des Film- und Medienzentrums, um sich über die Planungen einer Stadtbahn-Strecke zwischen Remseck und Markgröningen zu informieren.


 

Kontakt

Stadt Ludwigsburg
Fachbereich Stadtplanung und Vermessung

Sascha Behnsen
s.behnsen@ludwigsburg.de