Energie, Umwelt und Verkehr

Pressemitteilungen

Am 9. Juli beginnen in der Schwieberdinger Straße, Keplerstraße und Friedrichstraße umfangreiche Sanierungsmaßnahmen. Gemeinsam sorgen Stadt, Stadtentwässerung Ludwigsburg (SEL) sowie die Stadtwerke Ludwigsburg-Kornwestheim (SWLB) dort für die Erneuerung der Infrastruktur. mehr...
Meldung vom 01.07.2020

Johannesstraße wird saniert

Die Stadt Ludwigsburg führt in den kommenden Monaten umfangreiche Tief- und Straßenbauarbeiten zur Sanierung der Johannesstraße in der Weststadt durch. Baubeginn ist am Montag, den 6. Juli. Für die Gesamtmaßnahme ist eine Bauzeit von circa acht bis neun Monaten bis voraussichtlich Ende März 2021 veranschlagt. mehr...
Ludwigsburg hat sich auf den Weg gemacht, die Schieflage im Haushalt 2020 auszugleichen. Weil durch die Coronakrise Steuereinnahmen in Höhe von 38 Millionen Euro fehlen, gilt es, durch Einsparungen und Mehreinnahmen Abhilfe zu schaffen. mehr...
In Sachen nachhaltige Mobilität geht die Stadt mit gutem Beispiel voran und stellt ihren Fuhrpark auf umweltfreundliche Elektro-Fahrzeuge um. Mit Fördermitteln aus dem Sofortprogramm „Saubere Luft“ des Bundesverkehrsministeriums sowie Fördermitteln des Landes Baden-Württemberg hat die Stadt 31 neue E-Fahrzeuge angeschafft, Nummer 32 folgt in Kürze. Dazu gehört auch die entsprechende Lade-Infrastruktur, nämlich 14 Doppel-Ladesäulen und elf Ladesäulen. mehr...

Aktuelle Themen

Stadtkarte mit eingezeichneten Baustellen

Neu! Baustellenübersicht

Erfahren Sie mit Hilfe unserer Baustellenübersicht nicht nur wo und wie lange gebaut wird, sondern auch was und vom wem. Details zur Verkehrsführung und zu Umleitungen helfen den richtigen Weg zu finden.


Stadt bewirbt sich für die Landesgartenschau

Eine Landesgartenschau für die ganze Stadt - Ludwigsburg bewirbt sich mit dem "Grünen Ring" -Konzept. 2034 ist der Favorit, 80 Jahre nach der Gründungsgartenschau für das "Blühende Barock".


Ludwigsburg macht. Modernisieren einfach.

Unter dem Motto „Wir Energiewender“ hat die Stadt eine Kampagne zur energetischen Sanierung von Wohnungen und Gebäuden gestartet - und bietet in mehreren Stadtquartieren Infoveranstaltungen und dauerhafte Beratung zum Klimaschutz in den eigenen vier Wänden.


Sofortprogramm "Saubere Luft 2017-2020"

Die Stadt Ludwigsburg will Schadstoffe senken und Fahrverbote vermeiden. Dazu hat sie ein Bündel an Maßnahmen geschnürt, die in einem "Green City Masterplan" bewertet werden.


Umweltzone - Häufige Fragen

Häufige Fragen zum Thema Umweltzone, Fahrverbote, mögliche Dieselfahrverbote, Plakette und Ausnahmen.


Ludwigsburg bekommt erneut European Energy Award

Zum zweiten Mal hat die Stadt die Auszeichnung für Klimaschutz in der Kategorie Gold erhalten. Bürgermeister Ilk nahm den Preis im österreichischen Baden entgegen.


Luftreinhaltung und Feinstaub

Die Europäische Union hat für verschiedene Schadstoffe anspruchsvolle Luftqualitätswerte zum Schutz von Gesundheit und Umwelt festgelegt.


Fahrradzählanlage in der Alleenstraße

Die Zählanlage erfasst den Radverkehr in der Allenstraße. Die Daten können nun im Internet abgefragt werden.


Mit dem Rad zur Schule

Du willst gesund, umweltfreundlich und sicher mit dem Rad zur Schule fahren? Hier gibt es aktuelle Infos zu Radschulwegen und der angekündigten Umfrage dazu.


Lärmkartierung und Lärmaktionsplanung

Hier finden Sie die Lärmkarten für Ludwigsburg.


Kostenfreies Parken für Elektromobile

Wer in Ludwigsburg und andernorts mit einem vollelektrischen Fahrzeug unterwegs ist, hat Vorfahrt: Zumindest beim Parken seines Elektromobils an vielen öffentlichen Stellplätzen.


AG Lärm und Mobilität in Eglosheim

Verkehrsberuhigung und Lärmschutz spielen eine zentrale Rolle im Stadtteil. In der Arbeitsgruppe werden gemeinsam Lösungen gesucht, die Gruppe will sich regelmäßig treffen und immer wieder Experten und Ansprechpartner aus allen Bereichen einbeziehen.


Ludwigsburg unterstützt Feinstaub-Aktion

Mit dem „Feinstaubalarm“ möchte Stuttgart die Bevölkerung vorwarnen und bitten, auf das Auto zu verzichten. Pendler sollten in den Tagen mit hoher Schadstoffbelastung auf den ÖPNV umsteigen.


Areal am Bahnhof Ludwigsburg

Um den Bahnhof als Drehkreuz zu stärken wird in diesem Bereich die Planung vorangetrieben.


Radstation Ludwigsburg

Bewachung, Verleih und Reparatur - den Komplettservice rund um das Fahrrad gibt es bei der Radstation am Bahnhof.


Naturinfozentrum am Hungerberg - "Casa Mellifera"

Das "Bienenhaus" am Ludwigsburger Hungerberg ist ein NaturInfoZentrum für Schulen und Besucher des Grünzugs am Neckar und ein Lehrbienenstand für Imker. 


Storch

Führungen mit den Zugwiesen-Guides

An Wochenenden und Feiertagen mit gutem Wetter führen die Guides über die Zugwiesen und geben Auskunft über die dortige Naturentwicklung und Vielfalt.


Wespen-Telefon des Landkreises

Das Wespen-Telefon ist unter 07141 144-2255 von Montag bis Mittwoch, 13.30 Uhr bis 15.30 Uhr, Donnerstag von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr, und Freitag, 09.30Uhr bis 11.30 Uhr erreichbar. Die Rufnummer bietet Rat im Umgang mit den schwarz-gelb gestreiften Insekten.


 

Klima und Energie

Stabsstelle Klima, Energie und Europa

Steffen Weeber
Tel.: 07141 910-2570
Fax: 07141 910-3013
s.weeber@ludwigsburg.de

ÖPNV

Fachbereich 
Nachhaltige Mobilität
Wilhelmstraße 5
71638  Ludwigsburg

Jutta Kernstock
Telefon: 07141 910-2305
Fax: 07141 910-2767

Städtisches Beschwerdemanagement ÖPNV
Fragen und Anregungen an
nahverkehr@ludwigsburg.de

Radverkehr

Fachbereich 
Nachhaltige Mobiltität
71638  Ludwigsburg

Fragen rund um den Radverkehr
an Michael Ptock
fahrrad@ludwigsburg.de

Bitte wenden Sie sich für Leihfahrräder an die Radstation oder den örtlichen Handel.

Ökologie und Geologie

Fachbereich
Tiefbau und Grünflächen
Grünflächen und Ökologie
Mathildenstraße 29/1
71638 Ludwigsburg

Telefon: 07141 910-2809
Fax 07141 910-2230
gruenflaechen@ludwigsburg.de

Agendabüro

Susanne Schreiner
Fachbereich
Bürgerschaftliches Engagement
Agendabüro und Umweltprojekte

Obere Marktstraße 1
71634 Ludwigsburg
Telefon 07141 910-2027
s.schreiner@ludwigsburg.de

Grüne Nachbarschaft

Die Grüne Nachbarschaft engagiert sich für die Kulturlandschaft in unserer Region.