Weltmädchentag am 13. Oktober

Veranstaltungen zum Potenzial von Mädchen und jungen Frauen

Hintergrund des  Weltmädchentags
Warum gibt es den Weltmädchentag in Ludwigsburg überhaupt? Mädchen haben heute noch vielerorts nicht die gleichen Chancen, am gesellschaftlichen und beruflichen Leben teilzunehmen. Ihre Lebensplanung ist oft fremdbestimmt und von Ungleichheiten geprägt. Dies ist vor allem in Entwicklungsländern der Fall.
Um auf die zahlreichen Ungerechtigkeiten und Herausforderungen, denen Mädchen tagtäglich begegnen, aufmerksam zu machen, haben die Vereinten Nationen am 19.12.2011 in New York beschlossen, den 11. Oktober als Internationalen Mädchentag auszurufen. An dem weltweiten Aktionstag stehen Mädchen mit ihren spezifischen Problemen und Benachteiligungen im Mittelpunkt.

In Deutschland haben Mädchen zum Glück die gleichen Rechte wie Jungen. Aber auch hier soll der Weltmädchentag auf die immer noch bestehenden Ungleichheiten sowie auf die besonderen Bedürfnisse und Problemlagen von Mädchen hinweisen, damit „gleiche Rechte“ nicht mit „gleichen Chancen“ verwechselt werden. Und nicht zuletzt sollen die Mädchen an diesem Tag etwas über sich erfahren und einmal so richtig Spaß haben – als Mädchen unter Mädchen mit Mädchen.

Die Beauftragte für Chancengleichheit und ihre Kooperationspartnerinnen wollen auch in Ludwigsburg einen kleinen Beitrag zum Weltmädchentag leisten und laden herzlich dazu ein, am Freitag, 13. Oktober 2017 die verschiedenen Angebote in Ludwigsburg wahrzunehmen.

Aktionen zum Weltmädchentag in Ludwigsburg

Am 13. Oktober 2017 werden zahlreiche Angebote auf dem Innenstadtcampus stattfinden. Um 13.15 Uhr geht es los am Eingang zum Neubau des Mörike-Gymnasiums mit einer Eröffnungsshow von der MeetHipHop-Community der Tanz- und Theaterwerkstatt. Danach starten viele offene Events wie der Girls Talk, das Technik-Schnupperangebot, der Rollstuhlparcours oder das Treffen mit dem Jugendgemeinderat.

Außerdem werden viele Workshops angeboten (die meisten von 13.30-15.00 Uhr sowie von 15.15-16.45 Uhr). Hier kannst du deine eigenen Mal-Masschine bauen, am Ernährungsparcours teilnehmen, über das Verhalten bei einer blöden Anmache sprechen, bei der Kreativwerkstatt mitmachen, Hip-Hop tanzen oder Neues zu MINT-Berufen erfahren. Es gibt noch mehr Angebote, darum schau mal in unseren Flyer:

Um 17.00 Uhr gibt es eine tolle Abschlussparty mit Musik von den Lubu beatz - dem jungen Sound aus Ludwigsburg und Präsentationen aus den Workshops!

Wer sich bis zum 11.10. anmeldet, sichert sich einen festen Platz! Außerdem könnt ihr euch mit der Anmeldebestätigung vom Unterricht befreien lassen, wenn eure Schule am Aktionstag mitmacht.

Weitere Infos und Hintergründe zum Welt-Mädchentag von den Organisatoren auf der Homepage von "Plan Deutschland" und in der Kurzinformation:

Informationen zum "International Day of the Girl Child" (PDF zum Download) (98 KiB)

Impressionen vom Weltmädchentag