Neuer Platz für städtische Elektrofahrzeuge

Verwaltung geht mit gutem Beispiel voran – Werbung für nachhaltige Mobilität

Der neue Platz für dienstliche Elektrofahrzeuge ist nicht nur für alle städtischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gut zu erreichen: Die Garage in der Wilhelmstraße 9 am Rathaushof soll gleichzeitig für umweltfreundliche Mobilität werben. Hinter den Glasfenstern dort sind künftig fünf Pedelecs der Marke „Ludwigsburg Bike", ein Segway und ein Elektroroller nach außen gut sichtbar untergebracht. Die E-Mobile gehören seit fast zwei Jahren fest zum städtischen Fuhrpark und werden von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern schon sehr häufig für Dienstfahrten genutzt, besonders bei gutem Wetter.

An der Garage informieren bald auch Plakate über nachhaltige Angebote für alle Ludwigsburgerinnen und Ludwigsburger, z.B. den Verleih von Pedelecs bei der Radstation am Bahnhof, wo zehn elektrische und zwanzig konventionelle „Ludwigsburg Bikes" zum Ausprobieren bereitstehen - oder das „Wissenszentrum Energie" direkt gegenüber im Kulturzentrum, das viele anschauliche Tipps und interessante Informationen rund um das Thema Energie bietet. Direkt neben der Garage steht zudem für alle Bürgerinnen und Bürger weiter das Elektroauto von Flinkster als Carsharing-Fahrzeug zur Verfügung, das auch von der Stadtverwaltung als Dienstfahrzeug eingesetzt wird.

Seit 2010 ist Ludwigsburg Modellkommune für Elektromobilität und arbeitet mit der Kampagne „Ludwigsburg elektrisiert!" an der Verbreitung der nachhaltigen Verkehrsmittel. Dazu zählen auch die erste öffentliche Pedelec-Ladestation am Parkplatz Bärenwiese, kostenlose Park- und Lademöglichkeiten für Elektrofahrzeuge in Zusammenarbeit mit der Stadtwerke Ludwigsburg-Kornwestheim GmbH und die Umwandlung des Bahnhofs zur Drehscheibe für nachhaltige Mobilität in den kommenden Jahren.

Bisher waren alle E-Mobile der Stadtverwaltung an verschiedenen Standorten verstreut, ebenso Schlüssel, Helme und weiteres Zubehör – nun ist alles zentral in der Garage untergebracht, was die Nutzung vereinfacht und Zeit spart. Zugang haben die städtischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter jederzeit über einen Chip-Schlüssel.

Die Stadtverwaltung will so mit gutem Beispiel vorangehen und für die Nutzung von Elektrofahrzeugen in lokalen Unternehmen und im privaten Bereich werben. Das übergeordnete Ziel ist dabei, den Verkehrslärm und die Abgase in der Stadt zu reduzieren und damit die Lebensqualität für alle in Ludwigsburg zu erhöhen.
Informationen zur Elektromobilität in der Stadt auf www.ludwigsburg-elektrisiert.de

Beitrag von L-TV zur E-Mobil-Garage

Der Beitrag über Ludwigsburg beginnt ab der zehnten Minute.

 

Kontakt

Fachbereich
Nachhaltige Mobilität
Wilhelmstr. 5
71638 Ludwigsburg

Kostenfreies Parken für Elektromobile

Informationen gibt es bei der Straßenverkehrsbehörde unter Telefon 07141/910-2274 oder per E-Mail an strassenverkehr@ludwigsburg.de

Download