E-Bike-Station am Ludwigsburger Bahnhof

10 Pedelecs zum Ausleihen und Lademöglichkeit für eigene E-Bikes

Kennen Sie die „graue Box“ am Bahnhof? Haben Sie sich schon gewundert, wann sie geöffnet hat? Hinter dieser Box am Haupteingang des Ludwigsburger Bahnhofs verbirgt sich die öffentliche E-Bike-Verleihstation NETZ-E-2-R. Wie einfach die automatisierte Ausleihe funktioniert und wo die E-Bikes überall in der Region ausgeliehen und zurückgegeben werden können, erfahren Sie in diesem Videoclip am Beispiel der Station in Schorndorf:

Unterwegs mit Bus oder Bahn und an der Haltestelle weiter mit dem E-Bike: Das geht seit 15. September 2015 am Ludwigsburger Bahnhof - dafür ist eine neue E-Bike-Station direkt neben der Empfangshalle bei den Kurzzeitparkplätzen eingerichtet worden. Dort können zehn Pedelecs der Marke „nextbike“ ausgeliehen werden, außerdem gibt es zehn Ladeplätze für private Pedelecs. Egal ob auf dem Weg zur Arbeit oder in der Freizeit – mit dem neuen Angebot kommt man umweltfreundlich und bequem durch die Stadt.


Die E-Bike-Station funktioniert vollautomatisch, sie ist täglich und rund um die Uhr für jeden nutzbar: über eine auf das Handy gesendete PIN oder mit der polygoCard. In der Region Stuttgart besteht mittlerweile ein ganzes Netz solcher E-Bike-Stationen – so kann man dieselben E-Bikes an wichtigen Bahnhaltepunkten ausleihen und auch in anderen Städten wieder abgeben.

Neben Ludwigsburg haben folgende Kommunen eine E-Bike-Station:
Bietigheim-Bissingen
Fellbach
Filderstadt
Göppingen
Herrenberg
Holzgerlingen
Kirchheim am Neckar
Remseck am Neckar
Schorndorf (2 Stationen)
Schwieberdingen
Vaihingen (Enz)
Waiblingen

In Ludwigsburg ist die Station erstmals in komplett nachhaltiger Holzbauweise entstanden.

Das sichere Einstellen und Laden von privaten Pedelecs ist kostengünstig möglich. Die umweltfreundlichen Pedelecs – auch E-Bikes genannt – sollen besonders Berufspendler motivieren, das oft für die „letzte Meile“ verwendete Auto stehen zu lassen. So können Stau und Abgase in der Stadt reduziert werden, ein wichtiges Ziel im Rahmen der nachhaltigen Stadtentwicklung. Deshalb gibt es den besonders günstigen Tarif von 2 Euro, um das Pedelec über Nacht mit nach Hause zu nehmen und am nächsten Morgen zurück zum Bahnhof zu radeln. Moderate Tagestarife ermöglichen das Ausleihen der Pedelecs darüber hinaus auch in der Freizeit.

Mehr Infos über die Tarife hier im VVS-Flyer (580,5 KiB) und online auf www.vvs.de/e-bike-stationen.

Das Zweirad in Verbindung mit dem ÖPNV wird immer beliebter, diesen Trend fördern der Verband Region Stuttgart und das Verkehrsministerium Baden-Württemberg mit dem Projekt „Vernetzte E-Bike-Anschlussmobilität NETZ-E-2-R“.

Informationen über das Projekt „Vernetzte E-Bike-Anschlussmobilität an Bahnhaltepunkten in der Region Stuttgart“ (NETZ-E-2-R)


Im Projekt „Vernetzte E-Bike-Anschlussmobilität an Bahnhaltepunkten in der Region Stuttgart“ der Geschäftsstelle „Nachhaltig mobile Region Stuttgart“ (NAMOREG) fördern das Land Baden-Württemberg und die Region Stuttgart die Errichtung von E-Bike-Stationen in 13 Kommunen der Region. Die E-Bike-Station erweitert das Angebot der Anschlussmobilität am Bahnhof und bietet insbesondere Berufspendlern eine umweltfreundliche und individuelle Alternative zum Auto. Das Projekt wird von der Region Stuttgart im Förderprogramm „Modellregion für nachhaltige Mobilität“ unterstützt und ist eines von rund 40 Projekten des baden-württembergischen Schaufensters Elektromobilität LivingLab BWe mobil. Die E-Bike-Stationen sind mit dem VVS-Mobilpass und der polygoCard (mit VVS-eTicket) zu attraktiven Vorzugskonditionen ganzjährig nutzbar.


Hintergrund zur „Modellregion für nachhaltige Mobilität“ - Verband und Wirtschaftsförderung Region Stuttgart

Die Region Stuttgart lebt mehr als andere von einer funktionierenden Mobilität und ist auf mobile Menschen angewiesen. Nachhaltige Mobilität bedeutet eine für die Menschen gesunde, umweltfreundliche und zugleich auch effiziente Art der Fortbewegung. Im Vordergrund steht die Vernetzung verschiedener Verkehrsträger wie Bus, Bahn, Auto, Pedelec und Fahrrad entlang von Wegeketten. Dazu hat die Region Stuttgart das Förderprogramm „Modellregion für nachhaltige Mobilität“ ins Leben gerufen und mit 7,5 Millionen Euro für die Jahre 2012 bis 2020 ausgestattet.
 
Mehr Informationen zum Projekt und den Partnern auf www.e-bike-stationen.de

 

Kontakt

Referat Nachhaltige Stadtentwicklung
Heinz Handtrack
Stuttgarter Straße 2/1
71638 Ludwigsburg
Telefon: 07141 910-2248
h.handtrack@ludwigsburg.de

Kostenfreies Parken für Elektromobile

Informationen gibt es bei der Straßenverkehrsbehörde unter Telefon 07141/910-2274 oder per E-Mail an strassenverkehr@ludwigsburg.de

Download