Dienstleistungen
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Veranstaltung in Ludwigsburg durchführen

Zuständige Stelle

Stadt Ludwigsburg, Fachbereich Sicherheit und Ordnung:
Die Stadt Ludwigsburg hat einen zentralen Ansprechpartner für Veranstaltungen eingerichtet. Diesen erreichen Sie per Mail unter veranstaltungen@ludwigsburg.de und unter der Tel. 07141 910-3030.

Leistungsdetails

Voraussetzungen

  • Melden Sie uns frühzeitig ihr Vorhaben über unser Formular "Veranstaltung anmelden".
  • Nach Eingang ihrer Meldung erhalten Sie schnellstmöglich Informationen darüber, ob und welche Genehmigungsanträge ggf. noch zu stellen und welche Unterlagen einzureichen sind.
  • Je nach Art und Größe der Veranstaltung sind nämlich zusätzliche Genehmigungsanträge erforderlich. Dies gilt auch bei Nutzungsänderungen einer Fläche oder eines Gebäudes.
  • In manchen Fällen ist auch ein Sicherheitskonzept erforderlich.

Da diese Anträge bis spätestens drei Monate vor Veranstaltungsbeginn einzureichen sind, muss ein entsprechend großer zeitlicher Vorlauf eingeplant werden. Können die Fristen nicht eingehalten werden, ist die Durchführung der Veranstaltung gefährdet.

Verfahrensablauf

Wenden Sie sich rechtzeitig an unseren zentralen Ansprechparter für Veranstaltungen und planen Sie genügend Zeit für das Einholen erforderlicher Genehmigungen ein. 

Fristen

bis zu drei Monaten

Erforderliche Unterlagen

Falls für die Veranstaltung erforderlich, können verschiedene Genehmigungsanträge notwendig sein. Welche Unterlagen Sie für ihre Veranstaltung benötigen, teilt Ihnen der zentrale Ansprechpartner für Veranstaltungen mit.

Kosten

je nach Fall

Onlineantrag und Formulare

Freigabevermerk

24.06.2014

Bitte Termin vereinbaren!

Der Besuch der Stadtverwaltung Ludwigsburg ist nur mit Termin möglich.

Um Mitarbeitenden sowie Besucherinnen und Besucher vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus zu schützen, ist der Verwaltungsbetrieb den Pandemiebedingungen angepasst. In den Verwaltungsgebäuden gelten die Hygiene- und Abstandsregeln. Der Zutritt zum Rathaus ist nur mit einer Mund-Nasen-Bedeckung (Alltagsmaske) erlaubt.