Offizielle Eröffnung des sanierten Spielplatzes in der Tischendorfstraße

Mit Bürgermeister Michael Ilk

Bürgermeister Michael Ilk hat heute (18. September) den sanierten Kinderspielplatz Tischendorfstraße in der Weststadt offiziell eröffnet.

Auf dem Programm stand auch eine musikalische Aufführung des Kindergartens St. Johann. Danach konnte der Platz besichtigt und natürlich auch bespielt werden.
 
Der städtische Fachbereich Tiefbau- und Grünflachen hat den Kinderspielplatz in der Tischendorfstraße umfassend saniert. Dabei entstand ein attraktives Spiel- und Aufenthaltsangebot für Kinder aller Altersstufen sowie für erwachsene Begleitpersonen.
 
Im Nordosten des Platzes ist ein Bereich nur für Kleinkinder und deren Aufsichtspersonen angelegt. Eine Sandspielfläche, eine Kleinkindschaukel sowie Sitzgelegenheiten bieten die Möglichkeit für ruhiges und beschauliches Spiel. Die Hauptattraktion des Spielplatzes ist vermutlich das neue Klettergerät mit der steilen Spaßrutschbahn und dem Drehwirbel. Weiter gibt es ein neues, attraktives Wasserspiel mit Schwengelpumpe, Matschplatte und Wasserrinne sowie eine Röhrenrutsche und einen Kletterhang. Die Röhrenrutsche und der Kletterhang sind eher für ältere Kinder über sechs Jahren geeignet.
 
Unterhalb der Röhrenrutschbahn bietet ein zentraler Platz mit einem neu gepflanzten, großen Amberbaum und einer Rundbank einen guten Überblick über das Gelände. Insgesamt wurde der Baumbestand um zwei Neupflanzungen ergänzt, Strauchflächen in den Randbereichen wurden durch kräftigen Rückschnitt verjüngt. Im Herbst werden ergänzende Sträucher neu gepflanzt. Eine Umzäunung und so genannte „Schlängelschranken“ verhindern, dass die Kinder ungebremst auf die angrenzenden Wohnstraßen laufen.
 
Bei der Auswahl der Spielgeräte hat die Stadt darauf geachtet, dass sie einen möglichst hohen Spielwert bieten, die unterschiedlichen Bedürfnisse der Nutzerinnen und Nutzer erfüllen und eine lange Haltbarkeit haben. Die Entwurfsplanung entstand durch das Büro Winkler & Boje unter Federführung des Fachbereichs Tiefbau und Grünflächen. Zuvor hatte der Fachbereich Bildung und Familie mit Unterstützung des Jugendgemeinderats eine Befragung durchgeführt: Hierzu hatten fünf Termine auf dem Spielplatz sowie Interviews im Kindergarten St. Johann und im Jugendcafé Westside stattgefunden.

Stadtteilentwicklung

Bürgerbüro Bauen
Stadtteilentwicklung

Sandra Bühler-Kölmel
Wilhelmstraße 5
71638 Ludwigsburg

Telefon: 07141 910-4269
Telefax: 07141 910-2401
s.buehler-koelmel@ludwigsburg.de

Stadterneuerung

Bürgerbüro Bauen
Stadterneuerung

Frank Lehmpfuhl
Wilhelmstraße 5
71638 Ludwigsburg

Telefon: 07141 910-4269
Telefax: 07141 910-2401
f.lehmpfuhl@ludwigsburg.de

Referat Nachhaltige Stadtentwicklung

Stuttgarter Straße 2/1
71638 Ludwigsburg

Telefon: 07141 910-2077
stadtentwicklung@ludwigsburg.de

Integrierte Stadtentwicklung

Hannah Seyfang
Wilhelmstraße 1
71638 Ludwigsburg

Telefon: 07141 910-4401
h.syefang@ludwigsburg.de

KSIS

Das neue „Kommunale Steuerungs- und Informationssystem“ macht Stadtentwicklung transparent für alle.

MeinLB.de

Sie haben eine gute Idee und suchen Hilfe, um sie umzusetzen? Dann auf zu MeinLB.de - die Internetplattform für Bürgerprojekte in Ludwigsburg!

Veröffentlichungen

Das Ludwigsburger Stadtentwicklungskonzept ist auch Thema in verschiedenen Fachzeitschriften.