„Wir Energiewender“: Mitmachen und Heizkosten sparen

Kostenloser Thermografie-Spaziergang am 12. Februar im Schlösslesfeld

An Fenstern, Türen oder Dachgeschoss – wo geht denn am Gebäude besonders viel Energie und damit Geld verloren? Das können alle Interessierten im Schlösslesfeld jetzt mit der Wärmebildkamera an ihrem eigenen Haus oder ihrer Wohnung aufdecken: Beim Thermografie-Spaziergang am Mittwoch, 12. Februar 2020 um 18:30 Uhr.

Die Stadt und ihre Partner bieten den Thermografie-Check im Rahmen der Kampagne „Wir Energiewender“ kostenlos im Quartier an und informieren auch zum Energiesparen.
 
Der Rundgang wird zu sanierten, teilsanierten und unsanierten Häusern führen, um die Unterschiede zu erkennen. Treffpunkt ist vor der Stadtteilbibliothek Schlösslesfeld am Brahmsweg 30. Alle Kurzentschlossenen werden gebeten, sich noch bis 10. Februar anzumelden. Wer das eigene Haus beim Rundgang von außen begutachten lassen will, soll das bei der Anmeldung mit angeben. Der Koordinator für das Sanierungsmanagement, Alexander Greschik von der städtischen Stabsstelle Klima, Energie und Europa, ist per E-Mail an energiewender@ludwigsburg.de  oder telefonisch unter 07141 910-3631 zu erreichen.
 
Anmeldung mit Kontaktdaten
Für die thermografischen Aufnahmen müssen bestimmte Witterungsverhältnisse gegeben sein, es darf maximal vier Grad warm sein und nicht regnen. Bei unpassender Witterung wird der Rundgang spätestens am Vorabend kurzfristig verschoben. Um die Teilnehmenden rechtzeitig informieren zu können, sollten bei der Anmeldung auch gleich Kontaktdaten genannt werden.
 
Wer über dieses und weitere Angebote des Sanierungsmanagements für Eigentümer und Mieter künftig per E-Mail informiert werden möchte, kann dazu eine kurze E-Mail an energiewender@ludwigsburg.de senden.
 
Kampagne „Wir Energiewender – Ludwigsburg macht. Modernisieren einfach“
Ludwigsburg will bis zum Jahr 2050 CO2-neutral sein. Die Haushalte verbrauchen einen großen Teil der Energie in Ludwigsburg, deshalb sind sie besonders wichtig für Einsparungen auf dem Weg zum großen Klimaziel. „Wir Energiewender“ heißen jetzt die kleinen Maskottchen und gleich die ganze Kampagne zum Klimaschutz in den eigenen vier Wänden. Mit diesem Motto startet die Stadt eine mehrjährige Reihe von Infoveranstaltungen, Aktionen und beständigen Beratungsangeboten.
 
Der Untertitel „Ludwigsburg macht. Modernisieren einfach“ beschreibt, worum es im Einzelnen geht: Bestehende Gebäude können durch die Dämmung der Fassade, die Heizungserneuerung und den Austausch der Fenster noch viel Energie einsparen.
 
Mehr Infos über die Ziele und Beteiligten des Sanierungsmanagements, über individuelle Beratung und Antworten auf Fragen rund ums Modernisieren und Energiesparen gibt es auf der städtischen Website www.wir-energiewender.de

Lebenssituationen

Quicklinks