Wahl zum Jugendgemeinderat läuft bis zum 24. Oktober 2019

Das virtuelle Wahllokal ist geöffnet! Jugendliche zwischen 14 und 20 Jahren sind bis zum 24. Oktober aufgerufen, ihre Mitglieder für den Jugendgemeinderat zu wählen. 50 Kandidatinnen und Kandidaten stehen zur Auswahl.

Auf der Homepage www.jgr-ludwigsburg.de stellen sie sich und ihre Ziele kurz vor. 21 von ihnen werden in das Gremium einziehen. Der Jugendgemeinderat wird für zwei Jahre gewählt.
 
Im Jugendgemeinderat sind jeweils zwei Sitze für Schülerinnen und Schüler der Werkrealschulen, der Gemeinschaftsschulen, der Förderschulen, der Realschulen und der Gymnasien vorgesehen. Die übrigen elf Sitze sind frei wählbar. Im Falle einer Nichtausschöpfung der Schulkontingente werden die Sitze für die Allgemeinheit freigegeben.
 
Wählen darf, wer seinen Hauptwohnsitz in Ludwigsburg hat oder Schülerin beziehungsweise Schüler einer weiterführenden Ludwigsburger Schule in städtischer Trägerschaft ist. Jeder Wahlberechtigte hat 21 Stimmen, aber diese müssen nicht alle vergeben werden. Gewählt wird mithilfe von Wahl-Tans auf www.jgr-ludwigsburg.de.
 
Schülerinnen und Schüler der städtischen Schulen bekommen die Wahl-Tans von ihren Lehrern und wählen in der Schule. Jugendliche, die in Ludwigsburg leben, aber keine Schule in städtischer Trägerschaft besuchen, können den Wahl-Tan bei der Stadtverwaltung abholen. Entweder im Fachbereich Bildung und Familie, Mathildenstraße 21/1, 1. Obergeschoss, Zimmer 106: Montag bis Donnerstag von 8 bis 16 Uhr und Freitag von 8 bis 12 Uhr. Oder in der Villa BarRock, Pflugfelder Straße 5, Erdgeschoss (Projekt Connect Ludwigsburg): Dienstag bis Freitag von 16 bis 20 Uhr.
 
Die Wahlparty mit Verkündung der Wahlergebnisse findet am 25. Oktober um 18 Uhr in der Villa BarRock statt. Die Einsetzung des neuen Jugendgremiums und die Verabschiedung der aktuell amtierenden Jugendvertretung erfolgen am 4. November in der Stadtbadmensa. Am darauffolgenden Wochenende, vom 8. bis zum 10. November, wird sich die neue Jugendvertretung auf Einführungsklausur nach Bad Urach begeben. Die konstituierende Sitzung mit Wahlen zum Vorstand ist für den 21. November geplant.
 
Der Jugendgemeinderat trifft sich mindestens einmal im Quartal zu einer öffentlichen Sitzung. Hier diskutieren die Mitglieder über jugendrelevante Themen, fassen Beschlüsse und entwickeln Projekte. Darüber hinaus organisiert der Jugendgemeinderat Arbeitskreise zu verschiedenen Themen und Projekten. Die Arbeitskreise sind offen für alle Interessierten, mitmachen können auch nicht gewählte Jugendliche.
 
Der Jugendgemeinderat hat das Recht, Anträge in den Gemeinderat einzubringen, wenn es um wichtige jugendrelevante Themen geht. Auch ein regelmäßiger Austausch mit der Verwaltungsspitze sowie mit festen Ansprechpartnern aus dem Gemeinderat ist Bestandteil des Konzepts. Zu den Aufgaben des Jugendgemeinderats gehört es außerdem, gemeinsam mit dem Fachbereich Bildung und Familie Jugendhearings zu organisieren und die Arbeit an konkreten Projekten anzustoßen und zu begleiten.
 
Fragen zur Jugendgemeinderatswahl beantwortet Hannah Junginger unter 07141 910 4122 oder per Mail an h.junginger@ludwigsburg.de.

Bürger aktiv!

Sie wollen sich in Ludwigsburg engagieren? Hier finden Sie Links zu Gruppen, Vereinen und Projekten:

"HelpTo Ludwigsburg"

Online-Portal zur Flüchtlingshilfe

MeinLB.de

Sie haben eine gute Idee und suchen Hilfe, um sie umzusetzen? Dann auf zu MeinLB.de - die Internetplattform für Bürgerprojekte in Ludwigsburg!