Für die Blumen setzt die Stadt auf ein Miteinander

Beete werden von Vereinen bepflanzt oder mit Blumenmischung von der Stadt angesät

Angesichts der angespannten Haushaltslage durch die Coronakrise sind kreative Ideen in allen Bereichen gefragt. Beispielsweise möchte die Stadt trotz Sparzwang nicht auf eine Bepflanzung der Blumenbeete in Ludwigsburg verzichten. „Wir wollen, dass Ludwigsburg weiterhin grünt und blüht“, betont Oberbürgermeister Dr. Matthias Knecht.

Pflanztermin an der Sternkreuzung mit Oberbürgermeister Matthias Knecht, Vertretern der Vereine und städtischen Mitarbeitenden – stellvertretend für andere Blumenbeete in der Stadt, für die jetzt Patenschaften bestehen. (Foto: Stadt Ludwigsburg/Benjamin Stollenberg)

„Deshalb war es auch für uns nie ein Thema, die Blumenflächen im Stadtgebiet und in den Stadtteilen leer stehen zu lassen. Unser Fachbereich Tiefbau und Grünflächen hat sich allerdings überlegt, wie bei der aufwendigen Pflege und dem Bewässern der Blumen trotzdem in diesen Zeiten gespart werden kann.“ Die Lösung: Die Stadt hat Obst- und Gartenbauvereine sowie die Bürgervereine gebeten, entsprechende „Patenschaften“ für die Sommerflorbeete zu übernehmen und sich um die Pflege der Blumen zu kümmern. Die Pflanzen stellt die Stadt zur Verfügung, sie stehen bereits in den Gärtnereien bereit.
 
„Es freut mich sehr, dass wir unsere Idee in enger Partnerschaft mit unseren Vereinen umsetzen können“, erklärt Matthias Knecht. So konnte der OB heute (4. Juni) gemeinsam mit Vertretern der Vereine sowie Mitarbeitenden aus dem Fachbereich Tiefbau und Grünflächen an der Sternkreuzung hinter dem Mikrohofhaus Sommerblumen pflanzen, stellvertretend für andere Flächen in der Stadt. Außerdem ist der Fachbereich Tiefbau und Grünflächen auf den Ludwigsburger Innenstadtverein LUIS zugegangen, um zum Beispiel bei den Händlern und Gastronomen Abnehmer für die Pflanzen zu finden.
 
Für alle Flächen liegen entsprechende Pflanzpläne vor, eine fachliche Anleitung durch Mitarbeitende der Stadt ist gewährleistet. Die Vereine übernehmen dafür das Gießen, Düngen, das Beseitigen von Unkraut sowie das Beseitigen von verblühten oder abgestorbenen Pflanzenteilen. Im Oktober müssen die verblühten Pflanzen abgeräumt werden. Der Abtransport der abgeräumten und auf Haufen gesetzten Blumen erfolgt dann wieder durch die Stadt mit entsprechendem Gerät.
 
„Wir sind den Vereinen sehr dankbar für dieses bürgerschaftliche Engagement“, sagt der Oberbürgermeister. „So können wir doch einige Stellen mit Blumenschmuck verschönern.“ Bislang bestehen acht Patenschaften. Für die Fläche an der Sternkreuzung geht die Stadt mit gutem Beispiel voran: Mitarbeitende des Fachbereichs Tiefbau und Grünflächen werden dafür ehrenamtlich in ihrer Freizeit als Paten fungieren.
 
Aber auch die anderen Beete, Blumenkübel und Betonringe sollen blühen: Die Flächen, für die sich keine Paten gefunden haben, werden mit einer insektenfreundlichen Blumenwiesenmischung angesät. Und für die Pflanzen, die bisher noch keine Verwendung gefunden haben, hat die Stadtverwaltung auch schon eine Idee: Sie sollen den städtischen Mitarbeitenden und anderen stark beanspruchten Einrichtungen wie dem Krankenhaus und den Pflegeheimen angeboten werden – „als kleines Dankeschön für die großartige Leistung in diesen schweren Pandemie-Zeiten“, so Knecht.

Klima und Energie

Stabsstelle Klima, Energie und Europa

Steffen Weeber
Tel.: 07141 910-2570
Fax: 07141 910-3013
s.weeber@ludwigsburg.de

ÖPNV

Fachbereich 
Nachhaltige Mobilität
Wilhelmstraße 5
71638  Ludwigsburg

Jutta Kernstock
Telefon: 07141 910-2305
Fax: 07141 910-2767

Städtisches Beschwerdemanagement ÖPNV
Fragen und Anregungen an
nahverkehr@ludwigsburg.de

Radverkehr

Fachbereich 
Nachhaltige Mobiltität
71638  Ludwigsburg

Fragen rund um den Radverkehr
an Michael Ptock
fahrrad@ludwigsburg.de

Bitte wenden Sie sich für Leihfahrräder an die Radstation oder den örtlichen Handel.

Ökologie und Geologie

Fachbereich
Tiefbau und Grünflächen
Grünflächen und Ökologie
Mathildenstraße 29/1
71638 Ludwigsburg

Telefon: 07141 910-2809
Fax 07141 910-2230
gruenflaechen@ludwigsburg.de

Agendabüro

Susanne Schreiner
Fachbereich
Bürgerschaftliches Engagement
Agendabüro und Umweltprojekte

Obere Marktstraße 1
71634 Ludwigsburg
Telefon 07141 910-2027
s.schreiner@ludwigsburg.de

Grüne Nachbarschaft

Die Grüne Nachbarschaft engagiert sich für die Kulturlandschaft in unserer Region.