Stadtgeschichten im Ludwigsburg Museum

Einblicke in die Firmengeschichte von Ziemann Holvrieka

Lucas Goebel, Marketing-Leiter bei Ziemann Holvrieka und selbst gelernter Brauer, spricht bei den Stadtgeschichten im Ludwigsburg Museum am Mittwoch, 14. August, um 14.30 Uhr über die Firmengeschichte von Ziemann Holvrieka und den heutigen Arbeitsalltag in einem weltweit agierenden Unternehmen.

Ein kleines Experiment zur Bierverkostung rundet den kurzweiligen Nachmittag ab. Die Teilnahme kostet 2,50 Euro pro Person.

Ludwigsburg ist Hauptsitz eines der weltweit führenden Unternehmen der Brau- und Getränke-Industrie: Ziemann Holvrieka. 1852 gründete August Ziemann in Stuttgart seine Kupferschmiede und machte sich schnell einen Namen in der Fertigung von Brauereianlagen. Die Firma expandierte und siedelte 1926 in Teilen nach Ludwigsburg um. Seither hat sich nicht nur das verwendete Material von Kupfer zu Edelstahl gewandelt, auch die Dimensionen der Anlagen sind andere geworden: Die von Ziemann Holvrieka gebaute, weltweit größte Brauerei in Mexiko stellt jährlich bis zu 30 Millionen Hektoliter Bier her. In der Pilotbrauerei in Ludwigsburg können aktuelle Prototypen getestet und innovative Lösungen gefunden werden.
 
Das Ludwigsburg Museum im MIK, Eberhardstraße 1, ist von Dienstag bis Sonntag, 10 bis 18 Uhr geöffnet. Weitere Informationen unter Telefon (0 71 41) 9 10-22 90, E-Mail: museum@ludwigsburg.de, www.ludwigsburgmuseum.de.

Ludwigsburg-Gutschein

Ein Gutschein für die ganze Stadt. Erfahren Sie mehr!

Parkleitsystem

In der Ludwigsburger Innenstadt stehen zahlreiche Parkplätze und Parkhäuser zur Verfügung. Über die Anzahl der freien Parkplätze informiert unser Parkleitsystem

Quicklinks



MHP ARENA Ludwigsburg

MHP Arena Ludwigsburg

Mehr Sport. Mehr Spiel. Mehr Spaß.