Bürgermeister Michael Ilk ehrt die besten Stadtradeln-Teams

Wertvoller Beitrag zum Klimaschutz

Vom 1. bis 21. Juli hatte sich die Stadt Ludwigsburg wieder an der Aktion „Stadtradeln“ beteiligt und dabei ein neues Rekord-Ergebnis erzielt: Mit 350.154 geradelten Kilometern konnte die Stadt ihr Ergebnis im Vergleich zum Vorjahr verdoppeln.

Für das Team des Mörike-Gymnasiums nahmen Manuel Holler und Mara Christner die Urkunde für den ersten Platz von Bürgermeister Michael Ilk entgegen (von rechts nach links). (Foto: Stadt Ludwigsburg)

Bei der Abschlussveranstaltung im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche ehrte Bürgermeister Michael Ilk nun die besten Teams in den verschiedenen Kategorien. Sie erhielten Urkunden sowie Einkaufsgutscheine des Vereins Ludwigsburger Innenstadt LUIS e. V.
 
Bürgermeister Michael Ilk bedankte sich bei den Teilnehmenden für ihr Engagement und nutzte die Gelegenheit, um Rückmeldungen über den Radverkehr in Ludwigsburg zu sammeln. „Wir konnten bei der Abschlussveranstaltung aus dem Austausch mit den Gewinnern wertvolle Hinweise zum Thema Radverkehr mitnehmen“, so Ilk. „Natürlich hoffen wir, dass sich auch im nächsten Jahr so viele Bürgerinnen und Bürger dazu entscheiden, mit der Teilnahme an der Aktion Stadtradeln einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.“
 
In der Kategorie Gesamtkilometer belegte bei den großen Teams (ab 100 Radelnde) das Team der W&W-Gruppe den ersten Platz: 181 Radelnde legten 55.827 Kilometer zurück, das entspricht einer CO2-Ersparnis von 8.207 Kilogramm. Bei den mittleren Teams (51 bis 100 Radelnde) lagen die RKH Kliniken Ludwigsburg an der Spitze: Hier radelten 63 Teilnehmende 21.586 Kilometer, das entspricht 3.173 Kilogramm CO2. Und bei den kleinen Teams (2 bis 50 Radelnde) schnitt der ADFC Ludwigsburg am besten ab, mit 43 Teilnehmenden, 17.191 erstrampelten Kilometern und 2.527 Kilogramm CO2-Ersparnis.
 
Besonders freute sich Bürgermeister Michael Ilk über die Teilnahme der Schülerinnen und Schülern. In der Gewinnerkategorie Schulen hatte dabei das Team des Mörike-Gymnasiums die Nase vorn, und zwar mit 169 Radelnden, 23.142 gefahrenen Kilometern und einer CO2-Ersparnis von 3.402 Kilogramm. Den zweiten Platz belegte die Waldorfschule Ludwigsburg (87 Teilnehmende, 16.764 Kilometer, 2.464 Kilogramm CO2-Ersparnis). Auf dem dritten Platz landete das Otto-Hahn-Gymnasium (93 Teilnehmende, 13.238 Kilometer, 1.946 Kilogramm CO2-Ersparnis).
 
„Stadtradeln“ ist eine internationale Kampagne des Klima-Bündnis: Seit 30 Jahren setzen sich dessen Mitgliedskommunen zusammen mit ihren indigenen Partnern der Regenwälder für das Weltklima ein.

Wirtschaftsförderung

Stabsstelle Wirtschaftsförderung

Stuttgarter Straße 2/1
71638 Ludwigsburg
Telefon: 07141 910-2168
wirtschaft@ludwigsburg.de

So finden Sie uns:
Zufahrtsplan und parken (837,5 KiB)
Wegbeschreibung (717 KiB)

Kreativwirtschaft

Stabsstelle Wirtschaftsförderung

Medienbeauftragter
Tanino Bellanca
Stuttgarter Straße 2/1
71638 Ludwigsburg
Telefon: 07141 910-2050
t.bellanca@ludwigsburg.de

Locations in Ludwigsburg

Besuchen Sie unsere Website mit Infos zu den Ludwigsburger Locations. Wir haben den passenden Ort für Ihr Event. Schauen Sie rein!

Welcome Service

Der Welcome Service der Region informiert Sie rund um das Leben in Deutschland.

Sie erfahren wie das Steuersystem funktioniert, wie man sich krankenversichert, welche Schulformen es gibt und vieles mehr.