Ludwigsburg elektrisiert!

Nachhaltig mobil in die Zukunft

Das Auto, wie wir es heute kennen, hat in absehbarer Zeit ausgedient. Bis 2020 sollen auf deutschen Straßen mehr als eine Million Elektromobile unterwegs sein. Das wird sich auch auf städtische Lebensräume auswirken, wo sich nicht nur der Sound ändert.

Ludwigsburg macht für diese Zukunft e-mobil und hat die Kampagne „Ludwigsburg elektrisiert!“ gestartet. Hierbei sind alle Aktivitäten im Bereich Elektromobilität in Ludwigsburg gebündelt. Das Logo ist auf vielen E-Fahrzeugen zu sehen, die im Einsatz bei der Stadtverwaltung sind, auch an den Ladesäulen und vielen Publikationen.

Die Stadt ist eine von drei Modellkommunen für Elektromobilität des Landes Baden-Württemberg gewesen und Teil der Modellregion Elektromobilität Stuttgart. Der Stadtverwaltung Ludwigsburg ist es ein wichtiges Anliegen, die Menschen mit auf den Weg in die elektromobile Zukunft zu nehmen.

e-mobile

Neue E-Fahrzeuge für die Stadtverwaltung

Vom kleinen Fahrzeug der Stadtreinigung über den Dienstwagen bis hin zum Auto für die Polizeibehörde: Die Stadt Ludwigsburg baut ihren Bestand an Elektro-Fahrzeugen jetzt noch einmal aus. Zur Elektrifizierung des städtischen …

Details

Bundesweit erste "Charge Lounge" in Ludwigsburg

Hier laden Besucher kostenlos ihr Elektromobil auf und bekommen Tipps für den Alltag: Auf dem Parkplatz von IKEA Ludwigsburg ist am 30. November 2016 die erste Charge Lounge in Deutschland mit integrierter schnellladender …

Details

Umfrage zur Ausleihe von E-Bikes und Pedelecs

Die Stadt Ludwigsburg setzt nicht nur beim Auto auf elektrische Antriebe, wenn es um nachhaltige Mobilität in Ludwigsburg und der Region geht. So bieten zwei öffentliche Verleihstationen am Ludwigsburger Bahnhof E-Bikes und Pedelecs …

Details

Technische Dienste testen Elektro-"Twizy"

Mit vier Rädern ist es schon ein Auto, nur etwas breiter als ein Meter – aber komplett elektrisch und sehr wendig im Stadtverkehr: Die Technischen Dienste Ludwigsburg (TDL) testen das Elektromobil "Twizy" von Renault im täglichen …

Details

Kostenfreies Parken für Elektromobile

In Ludwigsburg können Elektromobile auf öffentlichen Parkplätzen mit Parkscheiben- oder Parkautomatenregelung innerhalb der angegebenen Parkdauer kostenlos abgestellt werden. Die Fahrzeuge müssen dazu mit einem E-Kennzeichen …

Details

Erstes Elektro-Hybrid-Taxi in Ludwigsburg

Am Dienstag, 8. Dezember 2015 ist auf dem Ludwigsburger Rathaushof das erste Elektro-Hybrid-Taxi an Frank Streicher, den ältesten Taxiunternehmer in der Stadt, übergeben worden. Als Modellkommune Elektromobilität zählt …

Details

Initiative "100 Stromer" in Ludwigsburg gestartet

Die Initiative „100 Stromer“ wird gemeinsam von den drei Modellkommunen für Elektromobilität in Baden-Württemberg (Offenburg, Schwäbisch Gmünd und Ludwigsburg) gestartet. Das Ziel dabei ist, insbesondere Unternehmen und …

Details

LivingLab BWe mobil

Für das „Schaufenster“-Förderprogramm war der Bundesregierung besonders wichtig, dass die Konzepte nicht nur praktikabel, sondern den Bürgern auch gut zu vermitteln seien. Das sah sie in Baden-Württemberg mit dem „LivingLab BWe …

Details

E-Bike-Station am Ludwigsburger Bahnhof

Kennen Sie die „graue Box“ am Bahnhof? Haben Sie sich schon gewundert, wann sie geöffnet hat? Hinter dieser Box am Haupteingang des Ludwigsburger Bahnhofs verbirgt sich die öffentliche E-Bike-Verleihstation NETZ-E-2-R. Wie einfach …

Details

Elektrobus macht auch in Ludwigsburg halt

In der zweiten Mai-Woche 2015 hat ein besonderer Linienbus in Ludwigsburg Halt gemacht: Der 12 Meter lange Elektrobus der Firma Sileo wurde am Rathaus-Innenhof vorgestellt. Das fortschrittliche Fahrzeug befand sich danach im Verlauf …

Details
 

Kontakt

Referat Nachhaltige Stadtentwicklung
Heinz Handtrack
Stuttgarter Straße 2/1
71638 Ludwigsburg
Telefon: 07141 910-2248
h.handtrack@ludwigsburg.de

Kostenfreies Parken für Elektromobile

Informationen gibt es bei der Straßenverkehrsbehörde unter Telefon 07141/910-2274 oder per E-Mail an strassenverkehr@ludwigsburg.de

Download