Kinderbetreuungsdatenbank

Sie suchen nach der passenden Betreuung für Ihr Kind?

In Ludwigsburg sorgen zahlreiche Betreuungseinrichtungen unterschiedlicher Träger mit individuellen Konzepten und Öffnungszeiten für die Kindertagesbetreuung. Auf dieser Seite können Sie nach Einrichtungen im Stadtgebiet, entsprechend Ihrer individuellen Betreuungswünsche suchen. So erhalten Sie einen Überblick über das Angebot und die Kontaktdaten.

Städtischer Kindergarten Reichertshalde "Kinderkiste"


Anschrift

Städtischer Kindergarten Reichertshalde "Kinderkiste"
Reichertshalde 51
71642 Ludwigsburg
Telefon (07141) 910-4240
Fax (07141) 910-4249

Anfahrt

Busanbindung

Buslinie(n) 427 Richtung Heilbad Hoheneck; 444 Richtung Steinheim an der Murr Haltestelle Reichertshalde Ludwigsburg

Bahnlinie(n) S4 und S5 bis Ludwigsburg, dann weiter mit dem Bus


Öffnungszeiten

Montag-Freitag 7-16 Uhr

Betreuungsarten

  • durchgehende Betreuung 6 und 7 Stunden 
  • Ganztagesbetreuung 8 Stunden

Altersstruktur

0 bis 3 Jahre                    20 Plätze
3 Jahre bis Schuleintritt    50 Plätze


„Voneinander lernen – miteinander wachsen!“

Die Kindertageseinrichtung Reichertshalde befindet sich am Rande des Stadtteils Hoheneck in Ludwigsburg. Die Kindertageseinrichtung liegt im Herzen eines Wohngebiets und ist für die anwohnenden Familien fußläufig gut erreichbar. Angrenzend an unseren großen Garten befindet sich ein öffentlicher Spielplatz, der in die tägliche, pädagogische Arbeit mit einbezogen wird. Weiterhin gibt es in der Umgebung einen schnellen Zugang zu Wald und Feld, sowie die Möglichkeit zum Favoritepark zu spazieren.   Insgesamt werden 70 Kinder unterschiedlicher Herkunft und Nationalität in Krippe und Kindergarten von einem multiprofessionellen Team betreut.   Die pädagogische Arbeit der Einrichtung richtet sich an den Bedürfnissen des Kindes aus. Die Fachkräfte begleiten die Kinder in ihrem täglichen Tun und Sein. Der Alltag wird also nicht für, sondern mit den Kindern gefüllt und gelebt. Gemeinsame Regeln und Abläufe, sowie die Möglichkeit der Teilhabe und Mitgestaltung für alle im Haus sichern ein gutes Miteinander. Unser Alltag gestaltet sich durch eine Abwechslung von Spielzeiten für die Kinder und angeleiteten Angeboten und Projekten, diese werden an den Interessen der Kinder ausgerichtet. Der Morgenkreis, das gemeinsame Essen und Ausruhen sind feste Abschnitte im Tagesablauf, die durch die Kinder mitgeplant und aktiv umgesetzt werden. So moderieren sie beispielsweise selbstständig den Morgenkreis oder bereiten den Raum für das gemeinsame Mittagessen vor.   Es findet ein Wechsel zwischen altershomogenen und altersgemischten Angeboten statt. So lernen die Kinder sich gegenseitig kennen, wachsen mit Gleichaltrigen auf und können sich an den älteren Kindern orientieren. Andersherum gibt es den älteren Kindern die Möglichkeit sich in der Rolle als Vorbild wahrzunehmen und jüngere Kinder durch den Alltag zu begleiten. In diesem Sinne findet auch ein intensiver Austausch zwischen Krippe und Kindergarten statt. Ziel ist es hier einen möglichst niederschwelligen Übergang für Kinder und Eltern gleichermaßen zu schaffen.   Wir sind „Sprach-Kita“. Die Schwerpunkte aus dem Bundesprogramm „Sprach Kitas-weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ sind in unserem Alltag fest verankert. Wir setzen eine inklusive, situationsorientierte und alltagsintegrierte Sprachbildung um. Bei der Weiterentwicklung und Reflexion unserer Arbeit werden wir von einer zusätzlichen Fachkraft begleitet und unterstützt.   Wir schätzen die Eltern als wichtige Akteure in unserer Kindertageseinrichtung. Um unsere Rolle als familienergänzende Einrichtung wahrnehmen zu können, sehen wir Eltern als Experten für ihr Kind. Wir nehmen deren Gefühle und Themen wahr und sorgen durch Tür- und Angel- sowie Entwicklungsgespräche für Transparenz und einen guten Austausch. Darüber hinaus erhalten die Eltern einmal im Monat unsere „Kita-Post“, in welcher wichtige Termine, Themen und Neuigkeiten aus dem Alltag beschrieben und vorgestellt werden. Weiterhin gibt es gemeinsame Feste, Bastelstunden, Hospitationsmöglichkeiten und immer eine Möglichkeit sich zu engagieren.    


Stadtteil

Hoheneck

Träger

städtisch

Betreuungsangebot

  • durchgehende Betreuung (bis zu 7 Stunden)
  • Ganztagesbetreuung (über 7 Stunden)

Betreuungsform

  • Kindertageseinrichtung

Altersgruppen

  • 3 Jahre bis Schuleintritt
  • 0 bis 3 Jahre

Mittagessen

JA