Veranstaltungskalender

Donnerstag, 16.07.2020 19 Uhr

Wer ist Deutschland?

Max Czollek, Aladin El-Mafaalani und Argyri Paraschaki zu Fragen der Integration


Max Czollek, Aladin El-Mafaalani und Argyri Paraschaki zu Fragen der Integration. Zur Online-Teilnahme ist keine Anmeldung erforderlich.


Moderation: Roswitha Keicher (Stabsstelle Partizipation und Integration Stadt Heilbronn)

Wichtiger Hinweis: Coronabedingt verfügen wir im Scala derzeit über 99 Sitzplätze. Anmeldung bis einschließlich Montag, 13.07.2020 über integration@ludwigsburg.de. Bitte geben Sie Ihre persönlichen Daten an. Bitte achten Sie im Scala auf das Einhalten der Abstands- und Hygieneregeln.

Wer online über Scala-TV teilnehmen möchte, findet den Anmelde-Link auf https://www.scala.live/event/wer-ist-deutschland/ . Für die Online-Teilnahme ist keine Anmeldung im Vorfeld nötig.

Max Czollek und Aladin El-Mafaalani sind online zugeschaltet. Argyri Paraschaki und Roswitha Keicher diskutieren live auf der Bühne. Fragen aus dem Publikum sind live und online möglich und erwünscht.

Direkt-Link zum Flyer.

Wer gehört zu unserer Gesellschaft dazu? Wer soll sich wohin integrieren? Wie weit sind wir in Sachen Gleichberechtigung? Wo findet noch immer Diskriminierung statt? Diese und andere Fragen über Zugehörigkeit und Ablehnung, über Teilhabe und Ausgrenzung stellen wir an diesem Abend.

Max Czolleks Streitschrift "Desintegriert euch!" kritisiert das Integrationstheater und ist ein verblüffender Denkanstoß zur Debatte um Integration und Zugehörigkeit. Sein neues Buch „Gegenwartsbewältigung“ erscheint im August.

In "Das Integrationsparadox" vertritt Aladin El-Mafaalani die These, dass Konflikte und populistische Abwehrreaktionen entstehen, gerade weil Integration zunehmend gelingt. Sein Buch „Mythos Bildung“ ist seit Februar erhältlich.

Argyri Paraschaki setzt sich als Geschäftsführerin des Landesverbandes der kommunalen Migrantenvertretungen überörtlich, überethnisch und überkonfessionell für eine gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Migrationshintergrund ein.

Eine Kooperation des Büros für Integration und Migration, der Stadtbibliothek Ludwigsburg, der Scala Kultur Live gGmbH und der Volkshochschule Ludwigsburg. Gefördert im Rahmen des Projekts "Bibliotheksentwicklung für die Stadtgesellschaft" im Fonds hochdrei der Kulturstiftung des Bundes.


Eintritt
frei, Einlass ab 18 Uhr. Für Vor-Ort-Teilnahme bitte bis 13.7. anmelden unter integration@ludwigsburg.de . Online-Teilnahme: Keine Voranmeldung, Zugangslink auf www.scala.live/events

Veranstaltungsort

Scala

Scala
Stuttgarter Straße 2
71638 Ludwigsburg

Veranstalter

Stadt Ludwigsburg