Ludwigsburg packt neu ein!

Nachhaltiges und plastikfreies Einkaufen

Bei uns macht nachhaltiges Einkaufen vor allem Spaß - nichts müssen, sondern wollen. Wir wollen für nachhaltigen Alternativen, liebevoll "treue Freunde" genannt, begeistern.

Warum?
Der kleine Baumwoll-Beutel bleibt einem länger treu als die Obst- und Gemüsetüte aus Plastik. Wir wollen die Plastiktüte beim Einkaufen auf dem Ludwigsburger Wochenmarkt daher verbannen und den Verbrauchern zeigen, welche alternativen Verpackungen es gibt. Als weiteren Schritt möchten wir Supermärkte und Einzelhändler mit ins Boot nehmen und die Endverbraucher über Alternativen informieren.

Was wäre, wenn jeder in Ludwigsburg mit seinen eigenen "treuen Freunden" Woche für Woche einkaufen geht? Weniger Platisk - Mehr Umwelt!
Außerdem gibt es bei uns skurrile aber nachhaltige Ideen, die wir aus aller Welt sammeln.

Markt von der anderen Seite: Verkaufen statt kaufen

März 2019

Um das Markttreiben besser verstehen zu können, sind einige von uns als Verkäufer auf dem Wochenmarkt tätig. Wir haben festgestellt, dass der Griff zur Plastiktüte erst vermieden werden kann, wenn der Kunde bewusst auf diese verzichtet.Solange dies nicht geschieht, muss man als Verkäufer zur Tüte greifen, da Ackersalat und Co sonst durch die Hände fallen.
Wir haben aber auch festgestellt, dass zunehmend Käuferinnen und Käufer mit ihren eigenen Verpackungen in Form von Dosen, Stoffbeuteln oder Gemüsenetzen einkaufen. Dies wird von den Käuferinnen und Käufern herzlich entgegengenommen.
Das ist das schöne am Markt: "Vorsicht. Freilaufendes Obst & Gemüse"

Wir sind in den Zeitungen

Februar und März 2019

Dank des steigenden Interesses an plastikfreiem/ plastikarmen Einkaufen in der Gesellschaft haben die Stuttgarter und die Ludwigsburger Kreiszeitung über uns berichtet. Link zum Bericht der Stuttgarter Zeitung siehe unten. 

LKZ-Berichte bei Interesse bitte anfragen. 

Katja im Interview bei "KLAK trifft..."

21. Juli 2018

Das Drehteam von "KLAK trifft..." hat Katja interviewt und nachgefragt, was es eigentlich bedeutet plastikfreier einzukaufen und zu leben. 
"weniger Plastik = mehr Lebensqualität"

Wir sagen lieben Dank für diese wunderbare Folge "KLAK trifft #9 Katja in Ludwigsburg".

NaturVision Filmfestival 2018

20. Juli 2018

Für drei Tage konnten wir mit Menschen in Ludwigsburg über plastikfreien und nachhaltigen Einkauf plaudern. Wir haben viel Neues erfahren. Dank an all unsere Gäste.

Unsere "treuen Freunde" haben neue Besitzer gefunden. Wir freuen uns auch über unseren Teamzuwachs - Lena Reiberg und Miriam Belz. Dank auch an das Team vom NaturVision und Übermorgen Markt Stuttgart.
Wir hatten lustige und bereichernde Begegnungen.

Ludwigsburger Wochenmarkt 2017

11. November 2017

Mit unseren "treuen Freunden" wollten wir am Samstag von 9-13 Uhr direkt auf dem Wochenmarkt sein.
Leider hielten das schlechte Wetter und einige Umstände uns letztlich davon ab, die Menschen in Ludwigsburg über plastiktütenfreies und nachhaltiges Einkaufen zu informieren.

Gipfeltreffen gegen die Plastiktüte 2017

21. September 2017 / Osnabrück

Im Namen des Ludwigsburg-packt-neu-ein-Teams wurden mit Gleichgesinnten aus NRW und mit den Gastgebern der Inititiave "plastiktütenfreies Osnabrück" Gedanken und Erfahrungen gegen die Verwendung von Plastiktüten ausgetauscht. Diskussionen, Labortests und neue Ideen sind in den zwei Tagen entstanden. Vielen Dank an alle.

Was hat ein Botanischer Garten mit Plastik zu tun?
Es gibt neben der Baumwolle unzählige Pflanzen, dessen Fasern für Textilien nutzbar sind zum Beispiel Sisal-Agave für Taue und Teppiche.

Mikropastiken in Kosmetik?
Bei Peelings oder ähnlichen Kosmetikprodukten ist es sicher, dass ihr euch mit Plastik eincremt, wascht oder es aufnehmt, besonders bei Zahncreme.
Also hingeschaut: Acrylate und Acrylamide stehen für Mikroplastiken!

Was passiert, wenn Plastik in einer Kochsalzlösung liegt?
Die Plastikmaterialien schwimmen in Abhängigkeit der Wasserdichte nicht immer alle an der Oberfläche.
FAZIT: Unter den hecktar großen Plastikteppichen in den Ozeanen liegen ungeahnte Mengen an Plastik auf dem Meeresboden.

NaturVision Filmfestival 2017

14. Juli 2017 / Arsenalplatz

Wir hatten viele spannende und interessante Gespräche sowie Zusprüche. In Ella`s Kaffeestube wurde gelacht und gerätselt. Vielen Dank an Alle die uns besucht haben sowie an unsere Unterstützer KAFFEFORM, Naturseifenmanufaktur-Uckermark und die Lokale Agendagruppe Fairer Handel".

Was gab es alles:
- Weltenbummler Quiz - skurrile Fragen rund um unseren Planeten, unser Handeln und unsere Ideen
- Einen der handgemachten "treuen Freunde" konnte man gewinnen
- Gespräche und Begegnungen in Ella`s Kaffeestube
- Kaffeetrinken aus KAFFEEFORM-Tassen, die aus Kaffeesatz bestehen
- nachhaltige Produkte wie festes Haarshampoo, Bienenwachstuch
 

Nachhaltigkeitstage Ludwigsburg 2017

20. Mai 2017 / Marktplatz

Ein Lieben Dank geht an David Stützel und seiner Familie. David zeigte uns wie man auf einer Säge und Bogen sowie mit einer Kaffeetasse musikalische Klänge kreieren kann. Lieben Dank an Anka Thoma von Naturseifenmanufaktur-Uckermark für ihre festen Haarseifen, die als kleine Quizpreise an unsere interessierten Quizspieler raus gingen. Feste Seife als Ersatz zum herkömmlichen Haarshamopoo ist natürlich, praktisch und einfach nachhaltig."

Was gab es alles:
- Weltenbummler Quiz - skurrile Fragen rund um unseren Planeten, unser Handeln und unsere Ideen
- Musikalische Klänge auf herkömmlichen Alltagsgegenständen
- Begegenungen, Gespräche, Inspirationen

 

Ansprechpartner

Ansprechpartner Agendagruppe:
Katja Nguyen Thanh
k.nguyenthanh@web.de

Agendagruppe:
Jan Nguyen Thanh
Valentin Burkhardt
Ella Estrella Tischa

Ihr Agenda-Projekt

Downloads