Stadtlücken

Eine Reise zu unerforschten Orten in Ludwigsburg

Das Filmprojekt "Stadtlücken" ist im Rahmen des Ludwigsburg Stadtjubiläums entstanden.

Inhalt des Films ist ein außergewöhnliches Portrait, das unerforschte Winkel einer schwäbischen Stadt aufzeigt und Menschen beobachtet, die abseits der Öffentlichkeit mit großer Leidenschaft wirken. Eine Stadt, in der Staatsanwälte an der Aufarbeitung nationalsozialistischer Verbrechen ebenso arbeiten wie Zukunftsforscher der Robotik und Künstler, ein Ort, wo Fangemeinden und DJ’s ihrer Passion folgen.             

Idee und Konzept: Rene Colling, Tobias Gerginov & Denis Pavlovic
Buch und Regie: Denis Pavlovic
Produktion: Rene Colling & Tobias Gerginov
Bildgestaltung: Christian Neuberger
Montage: Tobias Wieduwilt
Sounddesign und Mischung: Jan Mielke
Originalton: Johannes Schelle, Thomas Rother, Rafael Simmann & Max Hartstrang
Musik: Christian Bluthardt
Motion Design und Grafik: Jan Hubl, Michael Dietsche
Kostüm: Mara Laibacher
Maske: Nikoletta Mitsi
Eine Produktion der Filmakademie Baden-Württemberg GmbH

 

Quicklinks