Antragsverfahren für Anbieter von E-Ladesäulen

Ludwigsburg ist eine Vorzeigekommune im Bereich der Elektromobilität. Das Jahr 2020 steht für den Durchbruch der Elektromobilität. Der Trend zum Elektroauto setzt sich fort, sodass 2021 schon mehr als 1.000 E-Fahrzeuge in Ludwigsburg zugelassen sind.

Damit die entsprechende Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge, passend zum Anstieg des Fahrzeugbestands an Elektrofahrzeugen, zur Verfügung steht, hat die Stadt Ludwigsburg ein Antragsverfahren zur Einrichtung öffentlicher Ladeinfrastruktur eingeführt.

Ablauf

  • Das nachfolgende Antragsformular mit Standortvorschlag und Lichtbildern ausfüllen und absenden
  • Nach Antragseingang werden die relevanten Stellen zur Stellungnahme aufgefordert
  • Freigabe durch die Fachbereiche und finale Freigabe durch die Fachrunde Verkehr
  • Abschluss eines Gestattungsvertrags, durch den der Gestattungsnehmer berechtigt wird die Fläche umzuwidmen

Antrag

Die mit Stern gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder. 



Kontakt

Für Rückfragen steht die Koordinationsstelle für Elektromobilität unter emobilitaet@ludwigsburg.de zur Verfügung.