Ins Rathaus nur noch mit FFP2-Maske

Aufgrund der verschärften Corona-Situation dürfen Besucherinnen und Besucher das Rathaus sowie die weiteren Gebäude der Stadtverwaltung nur noch mit einer FFP2-Maske betreten. Eine OP-Maske oder gar eine Alltagsmaske sind nicht mehr ausreichend. Das gilt auch für die Außenstellen der Stadtverwaltung, zum Beispiel die Bürgerbüros in Neckarweihingen und Poppenweiler.

Ohnehin werden Besucherinnen und Besucher gebeten, für ihr Anliegen bei der Stadtverwaltung im Vorfeld einen Termin zu vereinbaren. Für einen Besuch im Bürgerbüro können Termine zum Beispiel ganz einfach online unter www.ludwigsburg.de/buergerbuero vereinbart werden. Auch für die Ausländerbehörde oder das Bürgerbüro Bauen gibt es auf der Website der Stadtverwaltung die Möglichkeit, einen Termin zu vereinbaren – siehe www.ludwigsburg.de unter „Rathaus und Service“.