Lisa Bogner ist neu im Gestaltungsbeirat

Wurde als neues Mitglied in den Gestaltungsbeirat berufen: Lisa Bogner. (Foto: Franzi Molina)

Bereits Ende des Jahres 2020 sind Petra Zeese und Stefanie Eberding nach langjähriger Mitarbeit im Gestaltungsbeirat Ludwigsburg ausgeschieden. In der Sitzung des Gemeinderates am 11. November 2021 erfolgte die offizielle Verabschiedung.

Andrea Schwarz, Ludwigsburgs Bürgermeisterin für Stadtentwicklung, Hochbau und Liegenschaften, bedankte sich: „Der Ludwigsburger Gestaltungsbeirat wurde maßgeblich durch das Engagement von Petra Zeese und Stefanie Eberding geprägt. Der Beirat als Gremium, aber vor allem der persönliche Einsatz von Fachleuten und Gemeinderäten, hat die baukulturelle Entwicklung der Stadt und damit die Erhaltung der Identität von Ludwigsburg vorangebracht.“

Mit einem einstimmigen Beschluss des Gemeinderates wurde Lisa Bogner als neues Mitglied in den Gestaltungsbeirat berufen. Lisa Bogner lebt und arbeitet in Stuttgart. Nach einer Ausbildung zur Bauzeichnerin studierte die 37-Jährige Architektur an der Hochschule für Technik Stuttgart, der Technischen Universität Delft und der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich. Nach Stationen in verschiedenen Büros gründete Lisa Bogner 2012 gemeinsam mit Tobias Manzke das Büro Lima architects in Stuttgart. In den Jahren 2012 und 2013 engagierte sie sich außerdem als Honorarlehrkraft an der Universität Stuttgart am Institut für Baukonstruktion und Entwerfen. Seit 2016 ist sie außerhalb der Bürotätigkeit als Preisrichterin in Wettbewerbsverfahren tätig. In diesem Jahr wurde Lisa Bogner in den Bund der Architekten (BDA) berufen.

„Wir freuen uns sehr, Lisa Bogner für den Gestaltungsbeirat gewonnen zu haben. Sie wird das Gremium mit ihrer fachlichen Expertise und persönlichen Impulsen bereichern“, ist sich Bürgermeisterin Andrea Schwarz sicher.