Integrationsrat unterstützt im Impfzentrum

An der Sprache soll es nicht liegen: Mitglieder des Integrationsrats der Stadt Ludwigsburg haben am Sonntag, 8. August, im Kreisimpfzentrum unterstützt. Dort fand eine Impfung unter dem Motto „Impfen ohne Sprachbarriere“ statt. 20 Personen kamen extra wegen des Angebots, weitere 20 bereits zuvor, als sie von der mehrsprachigen Beratung gehört hatten. Und das Tollste: TÄGLICH sind mehrsprachige Ärzte von 9-19 Uhr im KIZ, um auch ohne Termin aufzuklären. Das Bild zeigt (von links) Bouchra Kaplan, Jürgen Nenz, Dr. Uschi Traub, Bistra Haidlauf und Ruhiye Mutlu vom Integrationsrat, die bei der Aktion dabei waren.

Mitteilung vom 12.08.2021