06 Zusammenleben von Generationen und Kulturen

Die Stadt entwickelt sich familienfreundlich und generationengerecht weiter. Menschen und Institutionen sind durch Netzwerke verbunden. Die Menschen leben unabhängig von Herkunft, Weltanschauung, Religion, Nationalität, Alter , Geschlecht oder Behinderung/Unterstützungsbedarf in gleichberechtigter und selbstbestimmter Teilhabe am Stadtgeschehen, in guter Nachbarschaft und sozialer Ausgewogenheit und in gegenseitigem Respekt.

Strategische Ziele

  • 01 Stätten der Begegnung
  • 02 Teilhabe sozial Benachteiligter
  • 03 Flüchtlinge und Asylbewerber
  • 04 Inklusion
  • 05 Akteure der Integrations- und Seniorenarbeit
  • 06 Interkulturelle Angebote
  • 07 Alter und Altern
  • 08 Beteiligungsmöglichkeiten
  • 09 Stadtteilarbeit