Ausbildung aktuell

Das sind wir - die Auszubildenden bei der Stadt

Wir Auszubildenden bei der Stadt Ludwigsburg stellen euch unsere Berufe, die wir hier lernen, selbst einmal kurz vor. Klickt euch durch die Bilder, viel Spaß!


1 2 3 4 5 6 7 Weiter

Die Bilder hat ein Profi fotografiert - vor dem Termin waren wir alle bisschen nervös. Aber als es losging, war das schnell vorbei: Mit dem Fotografen Werner Kuhnle hat es richtig Spaß gemacht, und beim großen Gruppenfoto vor dem Rathaus ging es sportlich zu :-)

Danach kamen die Einzelfotos dran, einer nach dem anderen für die sozialen Berufe, die gewerblich-technischen und die Verwaltungsberufe. Jeder mit seinem typischen Werkzeug: Die Köchin mit dem Topf, der Geomatiker mit dem Stadtplan, die Kauffrau für Büromanagement mit einem Telefon und der Erzieher mit Puppen und Spielzeug.

Informiert euch doch mal über eine Ausbildung bei der Stadt, ihr könnt von 30. Juli bis 1. Oktober eure Bewerbungsunterlagen hochladen und euch für das nächste Jahr bewerben - da geht's zu den freien Stellen im Bewerberportal.

Mehr Fotos von unserer Ausbildung und viele Aktionen findet ihr hier auf der Seite. Wir freuen uns auf euch als neue Kolleginnen und Kollegen!

Unsere Ausbildungsleitung

Gabriele Ebner-Schlag (rechts) und Nadine Damaske (links) sind die Ausbildungsleitung bei der Stadt Ludwigsburg. Sie konzipieren das Ausbildungsmarketing, sind verantwortlich für die Einstellung von Auszubildenden und gestalten euren Einstieg bei uns in Ludwigsburg.

Während der Dauer der Ausbildung sind sie eure Ansprechpartner und Begleiter und unterstützen euch bei der Entwicklung. Ihnen macht es Spaß, uns Azubis zu fördern und zu fordern und zu guten Nachwuchskräften auszubilden!

Wir Azubis helfen bei der Vesperkirche mit

Oberbürgermeister Werner Spec, Erster Bürgermeister Konrad Seigfried und Baubürgermeister Michael Ilk fanden unsere Aktion klasse. (Foto: Benjamin Stollenberg)

Die Ludwigsburger Vesperkirche ist ein Angebot für Leib und Seele, bereits zum achten Mal hat sie jetzt stattgefunden. Oberbürgermeister Werner Spec ist Schirmherr der Aktion, mit der auf das Thema Armut aufmerksam gemacht wird. Dabei wurde in der Friedenskirche täglich warmes Mittagessen, Kaffee und Kuchen zu günstigen Preisen angeboten, damit Menschen mit wenig Geld sich den Besuch leisten konnten. Während der drei Wochen trafen bei der Ludwigsburger Vesperkirche wieder Menschen aufeinander, mit denen es das Leben ganz unterschiedlich gut gemeint hat: Sie alle erfuhren so das Gefühl einer Gemeinschaft, in der jede und jeder wertgeschätzt wird.

Auch von uns haben 14 Azubis aus verschiedenen Bereichen der Stadtverwaltung die tolle Idee unterstützt: Wir haben an zwei Tagen dort mitgeholfen, Essen zu verteilen. Zwischendurch sind wir auch mit den Besucherinnen und Besuchern ins Gespräch gekommen - das war eine besondere Erfahrung. Das freiwillige soziale Engagement haben die drei Ludwigsburger Bürgermeister bei ihrem Besuch der Vesperkirche auch gewürdigt :-)

#seidabei - wir auf der BAM 2017

Mit unserem Slogan #SEIDABEI sind wir von der Stadtverwaltung Ludwigsburg dieses Mal auf der Berufsausbildungsmesse "BAM 2017" gewesen. Dort gab's wieder jede Menge zu erzählen, wir haben alle Interessierten zwei Tage lang über unser Angebot informiert.

Unser Stand im Forum am Schlosspark war gut besucht, und wir haben als Azubis zusammen mit der Ausbildungsleitung unsere 20 Ausbildungsberufe vorgestellt. Bei der Stadt könnt ihr nämlich nicht nur Verwaltung lernen - von Kfz-Mechatroniker/in bis Erzieher/in ist alles dabei.

Ab den Sommerferien könnt ihr euch für den Ausbildungsbeginn 2018 bewerben.
Seid dabei, wir freuen uns auf euch!

Azubi-Planspiel zu Europa

Europa - wie geht das eigentlich? Um das selbst auszuprobieren, sind drei von uns städtischen Azubis zum EU-Planspiel beim Landratsamt Göppingen. Dort waren wir Verwaltungswirte in Ausbildung eingeladen, mit 50 anderen in die Rolle der Vertreterinnen und Vertreter der EU-Mitgliedsstaaten zu schlüpfen und lernten so die Arbeit der EU kennen.

Unser EU-Rat, die EU-Kommission und das EU-Parlament sollten bei dem Planspiel an einer Lösung zum Thema „Asyl- und Flüchtlingspolitik“ arbeiten. Und dann wurde die Lösung vorgestellt. Eine von uns spielte im EU-Rat die Vertreterin von Estland. Es war ein großes Stück Arbeit, so eine schwierige Entscheidung zu treffen und zu vertreten.

In unserer Ausbildung bei der Stadt gehören solche Workshops, Seminare und andere Ausflüge oder Veranstaltungen immer wieder mal dazu. Das war ein spannender Ausbildungstag!

Unser Ausbildungsstart 2016

Die neuen Auszubildenden mit Oberbürgermeister Werner Spec vor dem Ludwigsburger Rathaus.

Oberbürgermeister Werner Spec hat am 1. September 2016 alle 55 neuen Auszubildenden bei der Stadt Ludwigsburg begrüßt. In 17 verschiedenen Berufen der Bereiche Verwaltung, Erziehung und Technik gab es am gemeinsamen Starttag für alle einen ersten Überblick zu unserem großen Ausbildungsbetrieb.

"Freuen Sie sich auf eine Ausbildung in einem sinnstiftenden Tätigkeitsfeld", erklärte der Oberbürgermeister dabei. "Egal ob als Erzieherin in einer Kindertagesstätte, in einem Verwaltungsberuf oder bei den Technischen Diensten - das Gemeinwohl, der Service für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt stehen im Vordergrund." Besonders betonte der Verwaltungschef, dass die Stadt Ludwigsburg für den eigenen Bedarf ausbildet: Für uns Auszubildende bedeutet es, dass die Übernahme nach der Ausbildung angestrebt wird.

Bei einem zweitägigen Einführungsseminar in der Jugendherberge Ludwigsburg haben sich alle Auszubildenden dann erst einmal kennengelernt, hier die aus den verschiedenen Verwaltungsberufen. Außer den neuen Azubis waren auch die aus den anderen Jahrgängen mit dabei. Das Programm war ziemlich voll - schließlich bekamen wir dabei viele Grundlagen über den Aufbau der Stadtverwaltung Ludwigsburg und über die Ausbildung vermittelt.

Aber der Spaß durfte natürlich nicht zu kurz kommen - bei der Ludwigsburger Bilder-Rallye hatten wir zum Beispiel die Aufgabe: Stellt mit Venezianischen Pappfiguren ein Gruppenfoto - echt kreativ! Man sieht, es ging locker zu, auch bei der sportlichen Aufgabe: Bildet eine Pyramide neben dem Obelisken auf dem Holzmarkt. Es war ein gelungener Start ins neue Ausbildungsjahr - wenn ihr 2017 auch gern dabei sein wollt: Viel Erfolg bei der Bewerbung, wir freuen uns auf euch!

Abschluss Verwaltungs-Azubis 2016

Endlich geschafft! Wir aus dem dritten Lehrjahr in der Verwaltung haben jetzt im Sommer 2016 alle unsere Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. Zur Feier gab es Cocktails, Glückwünsche und Geschenke vom Personalchef.

Beim Abschied hieß es für uns gleichzeitig wieder "Hallo": Wir wurden alle als neue Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen begrüßt - und arbeiten direkt im Anschluss an unsere Ausbildung in den unterschiedlichsten städtischen Bereichen: Vom Bürgerbüro über den Fachbereich Finanzen bis hin zur "Nachhaltigen Stadtentwicklung".

Ausflug in den Karlsruher Zoo 2016

Wir Azubis bei der Stadt waren dieses Jahr beim Sommerausflug in Karlsruhe - und dort haben wir bei super Wetter erstmal den Zoo besucht. Wir alle machen unsere Ausbildung gerade bei der Verwaltung - im ersten, zweiten und dritten Lehrjahr. Auf den Jahresausflug haben wir uns natürlich schon lange gefreut! Im Zug ging's nach Karlsruhe und dort gleich in den Zoologischen Stadtgarten.

Zwischen Kapuzineräffchen und Faultieren bekamen wir eine exklusive Führung durch das Exotenhaus des Zoos. Herr Karcher, der Finanzleiter des Stadtgartens, erzählte interessante Geschichten über den Zoo, seine Bewohner und die Verwaltung. Danach haben wir noch den Rest auf eigene Faust erkundet: von den Schimpansen über die Nilpferde bis zum Papagei Rosalinde aus den Pippi-Langstrumpf-Filmen. Dann sind wir noch in die Karlsruher Innenstadt - ein perfekter Abschluss für einen schönen Ausflugstag!

Info-Vormittag für Schülerinnen beim Firmensommer 2016 in der Stadtbibliothek

In den Pfingstferien waren sechs interessierte Schülerinnen bei uns zu Besuch im "Firmensommer": Während eines Vormittags konnten sie sich ein Bild von der Ausbildung zur Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste in der Stadtbibliothek machen.

Nicht nur die Infos zum Arbeitsalltag und die intelligenten Rückgaberegale stießen auf großes Interesse, sondern auch der 3D-Drucker und 3D-Scanner. Am 17. August 2016 gibt es eine weitere Möglichkeit für Schülerinnen und Schüler, sich über die Ausbildung in der Stadtbibliothek zu informieren. Anmeldung unter www.firmensommer.de

"BAM 2016" - Wir bei der Berufs- und Ausbildungsmesse im Forum am Schlosspark

Die Ausbildungsmesse im Forum war eine gelungene Veranstaltung: Von Donnerstagnachmittag bis Samstagnachmittag besuchten viele Jugendliche mit und ohne Eltern die informative und bunt gestaltete Messe - um sich zu orientieren und Ideen für die Ausbildung zu holen.

An unserem Messestand hatten wir viel Kontakt mit interessierten Schülern und Schülerinnen. Wir haben 20 verschiedene Ausbildungsberufe im Angebot, das bietet hier sonst auch kaum jemand.

Ab Juni ist das Bewerbungsportal für die Ausbildungsplätze 2017 geöffnet, und es wird wieder spannend. Ganz sicher ist sich Gabi Ebner-Schlag von der Ausbildungsleitung, dass das vielseitige Angebot und die umfangreichen Aktivitäten auch während der Ausbildung wieder viele ansprechen werden: „Wir freuen uns für alle Ausbildungsberufe auf viele Bewerbungen von pfiffigen jungen Leuten!“

Unser Ausbildungsstart 2015

Am 1. September 2015 haben 53 Kolleginnen und Kollegen ihre Berufsausbildung bei der Stadt begonnen, in den Bereichen Verwaltung, Erziehung und Technik. Oberbürgermeister Werner Spec hat alle begrüßt und beglückwünscht: „Sie haben eine gute Wahl getroffen – und wir freuen uns über motivierten Nachwuchs in unserem Unternehmen!“

Er hat dabei besondere Pluspunkte bei der Stadtverwaltung hervorgehoben wie z.B. die Nachhaltigkeit in allen Bereichen und das Zertifikat für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. In den Verwaltungsberufen ging es an diesem Tag mit der Ausbildung genauso los wie bei den städtischen Kindertageseinrichtungen und der Jugendförderung, dort haben auch 30 Leute neu angefangen. Und bei den Technischen Diensten der Stadt werden dieses Jahr in den gewerblichen Berufen ebenfalls wieder angehende Kfz-Mechatroniker, Schlosser, Tischler und Straßenwärter ausgebildet.

Teamwork im Kletterpark

Wir Azubis trainieren auch soziale Kompetenzen

Zusammen im Team arbeiten - da muss man sich aufeinander verlassen können. Ein gemeinsames Erlebnis hilft dabei, den Zusammenhalt zu stärken: Wir sind deshalb im Juni 2014 zum Azubi-Ausflug in den Kletterpark nach Zuffenhausen gegangen. War ganz schön abenteuerlich! Auch die Körpersprache ist wichtig im Beruf und in der Ausbildung bei der Stadt. Deshalb lernen wir mehr dazu und helfen uns gegenseitig dabei: in einem Workshop erklären es hier zwei von uns den anderen Auszubildenden.