Interreligiöser Dialog

Ludwigsburg ist eine Stadt, die Toleranz, Verständigung und ein gutes Miteinander mit allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern pflegt.
Daher ist es uns ein Anliegen, allen Ludwigsburgerinnen und Ludwigsburgern, gleich welcher Herkunft, Religion oder Hautfarbe, eine wirkliche Heimat zu sein.
Seit über 15 Jahren hat die Stadt Ludwigsburg mit der Planungsgruppe „Dialog der Religionen“ ein wichtiges Instrument, um das Miteinander zwischen den verschiedenen Religionen voranzutreiben.
Grundlage der Arbeit ist die Ludwigsburger Erklärung der Religionsgemeinschaften aus dem Jahr 2009.

Ludwigsburger Erklärung (764,6 KiB)

Ziele der Planungsgruppe sind:

  • den Dialog zwischen den Religionen und Kulturen zu fördern
  • durch Veranstaltungen über die verschiedenen Religionen zu informieren und so Vorurteile und Ängste abzubauen
  • eine offene und transparente Kooperations- und Vereinsarbeit (z.B. jährlicher Tag der offenen Moschee, Kirchenführungen) zu fördern
  • das friedliche Zusammenleben und die Integrationsarbeit in Form von Begegnungsveranstaltungen zu fördern

Mitglieder der Planungsgruppe sind:

  • ACK christlicher Kirchen
  • Alevitische Gemeinde Ludwigsburg
  • DITIB Ludwigsburg
  • Islamische Gemeinschaft Ludwigsburg
  • Vertreter des Hinduismus
  • Israelitische Religionsgemeinschaft Württemberg
  • Evangelische Hochschule Ludwigsburg
  • Pädagogische Hochschule Ludwigsburg
  • Notfallseelsorge im Landkreis Ludwigsburg
  • Büro für Integration und Migration der Stadt Ludwigsburg

Aktuelle Veranstaltungen:

Veranstaltungsreihe April - Dezember 2019 (1,31 MiB)

Koordination Anne Kathrin Müller
Obere Marktstrasse 1
71634 Ludwigsburg

Tel. 07141 / 910- 2714
Fax 07141 / 910-2791
E-Mail-Adresse: integration@ludwigsburg.de

 

Kontakt

Büro für Integration und Migration
Integrationsbeauftragte

v

Anne Kathrin Müller
Obere Marktstrasse 1
71634 Ludwigsburg

Tel. 07141 910- 2714
Fax 07141 910-2791
integration@ludwigsburg.de

Quicklinks