Montbéliard, Frankreich

Über die Partnerstadt

Schloss in Montbéliard
Kirche St. Martin
Beleuchtung Weihnachtsmarkt

Die Städte Montbéliard und Ludwigsburg verbindet seit mehr als 600 Jahren eine enge - durch Vermählung der beiden Fürstenhäuser begründete - Beziehung. Montbéliard ist heute eine moderne Industriestadt, geprägt durch die Automobilfirma Peugeot, mit einer reizvollen historischen Altstadt am Fuße des Schlosses der Herzöge von Württemberg.

Bekannt ist Montbéliard auch durch Bauten des berühmten Renaissance-Bauherrn Heinrich Schickhardt, die noch das heutige Stadtbild bestimmen, wie die von 1601 bis 1607 gebaute Martinskirche.

Auch landschaftlich hat Montbéliard viel zu bieten:
Als Pforte zum Burgund, mit den nahe gelegenen Städten Belfort und Besançon und dem Französischen Jura ist es ein beliebtes Reiseziel.

Informationen vor Ort erhalten Sie bei:

Office du Tourisme
1, rue Henri Mouhot
F-25200 Montbéliard

Telefon: (00 33) 3 81-94 45 60
Telefax: (00 33) 3 81-32 12 07
E-Mail: communication@montbeliard.com 

Partnerschaftliche Projekte

Deklaration für Afrika - Spendenkonto Afrika

Die Partnerstädte Ludwigsburg und Montbéliard haben die „Deklaration für Afrika“ unterzeichnet und damit ihren Willen dokumentiert, zwei humanitäre Hilfsprojekte in Afrika zu unterstützen. Helfen auch Sie mit Ihrer Spende!

Lucien-Tharradin-Preis

Lucien-Tharradin-Preis

Ludwigsburg und Montbéliard würdigen mit dem Lucien-Tharradin-Preis Schüler- und Jugendgruppen sowie junge Erwachsene, die sich in besonderem Maße für den Frieden und die Werte der Demokratie sowie für den sozialen und globalen Zusammenhalt einsetzen.


Digitaler Lesesaal zur Städtepartnerschaft

Digitaler Lesesaal zur Städtepartnerschaft Ludwigsburg und Montbéliard

Der digitale Lesesaal stellt derzeit knapp 1.800 Dokumente zur Entstehung und Entwicklung der Städtepartnerschaft Ludwigsburg und Montbéliard zur Verfügung.