Neugestaltung der Lindenstraße

Sanierung des letzten Straßenabschnitts

Nach der Neugestaltung der Kronenstraße, der Kirchstraße und des Reithausplatzes wurde nun auch die Lindenstraße zwischen Holzmarkt und Körnerstraße aufgewertet.
Es handelte sich um einen der letzten unsanierten Straßenab­schnitte, der schon lange zum Umbau anstand. Die geplan­te Erweiterung des Fernwärmenetzes sowie die dringend anstehende Erneuerung der Wasser- und Gasleitungen samt der Sanierung des Abwasserkanals wurden dabei zur grundlegenden Neugestaltung der Lindenstraße genutzt. Die Reali­sierung erfolgte bis Herbst 2017.

Folgende städtebaulichen Zielsetzungen konnten mit der Neugestaltung erreicht werden: 

  • eine Aufwertung des Stadtraums durch eine attraktive Neugestaltung mit hochwertigen Materialien im Duktus der angrenzenden Stadträume am Kaffeeberg und in der Kirchstraße
  • eine Steigerung der Aufenthaltsqualität durch die Reduzierung der Stellplätze im öffentlichen Raum zugunsten breiterer Fußgängerseitenbereiche und einer E-Bike-Ausleih- und Ladestation
  • eine attraktive Grüngestaltung durch die Aufwertung des Grünstreifens in der Straßenmitte verbunden mit der Ausbildung einer Baumreihe aus Silberlinden analog zum historischen Straßenprofil
  • eine Aufwertung der Fußgängerzone durch die Sanie­rung und Neugestaltung des Fußgängerübergangs an der Kirchstraße (als letzter „Lückenschluss“ in der Fußgän­gerzone)
  • eine bessere Anbindung der Geschäftslagen rund um das Marstall-Center an die südlichen Bereiche der Hauptein­kaufszone in der Kirchstraße und an den Marktplatz
Foto Lindenstraße Quelle:Simon Sommer Fotografie
Quelle:Simon Sommer Fotografie
Foto Lindenstraße Quelle:Simon Sommer Fotografie
Quelle:Simon Sommer Fotografie
Foto Lindenstraße Quelle:Simon Sommer Fotografie
Quelle:Simon Sommer Fotografie
 

KONTAKT

Stadtplanung und Vermessung
Wilhelmstraße 5
71638 Ludwigsburg
Telefon: 07141 910-2828
Fax: 07141 910-2767
stadtplanung@ludwigsburg.de