Tag des offenen Denkmals 2020 nur digital

Online auf Entdeckungstour gehen am 13. September

Der von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz bundesweit koordinierte „Tag des offenen Denkmals“ ist die größte Kulturveranstaltung in Deutschland - eigentlich. Tausende Denkmale öffnen dafür normalerweise an einem Sonntag im September und laden alle Interessierten ein, das kulturelle Erbe zu erleben.

Auf der Website des Aktionstags kann jeder die Denkmale digital entdecken. (Foto: Deutsche Stiftung Denkmalschutz / Roland Rossner / M.L. Preiss)

Das Coronavirus prägt dieses Jahr besonders den Tag des offenen Denkmals – die Deutsche Stiftung Denkmalschutz führt den Aktionstag am Sonntag, 13. September 2020 komplett digital durch und gibt allen Interessierten dabei die Möglichkeit, ausgewählte Kulturdenkmale virtuell zu entdecken.
 
In Ludwigsburg sind das zum Beispiel das Eglosheimer Rathaus und die Friedenskirche: Ein Film zeigt die historischen Besonderheiten des Rathauses, und ein Video mit Bildergalerie illustriert den Wandel von der Garnisonkirche zur Friedenskirche. Noch viele weitere Denkmale sind bundesweit an diesem Tag online zu erleben – zur digitalen Entdeckungstour geht es im Web auf: www.tag-des-offenen-denkmals.de
 
Das Motto des Aktionstags lautet im Jahr 2020 „Chance Denkmal: Erinnern. Erhalten. Neudenken.“ Denn Denkmale sind vieles, Wissensspeicher, Geschichtenerzähler, Hingucker, Wohn- oder Lernort und ein Stück Heimat. Sie zu bewahren macht die Denkmalpflege zu einem bedeutenden Thema der Nachhaltigkeit. Die Instandsetzung von Denkmalen erhält wertvolle Ressourcen und macht sie zukunftstauglich.

Rathausinfo

Stadt Ludwigsburg
Wilhelmstraße 11
71638 Ludwigsburg
Telefon: 07141 910-0
Fax: 07141 910-2737
rathaus@ludwigsburg.de

Öffnungszeiten Rathausinfo:
Montag bis Freitag 8–12 Uhr
Donnerstag 14–18 Uhr

Termine vereinbaren

Termine mit dem Bürgerbüro sowie mit der Ausländerbehörde können auch online vereinbart werden.

KSIS

Das neue „Kommunale Steuerungs- und Informationssystem“ macht Stadtentwicklung transparent für alle.

Warn-App "NINA"

Mit der Notfall-Informations- und Nachrichten-App des Bundes, kurz Warn-App NINA, können Sie Warnmeldungen erhalten. Auch gezielt für Ihren aktuellen Standort.

"HelpTo Ludwigsburg"

Online-Portal zur Flüchtlingshilfe

Videos zu Ludwigsburg

Aktuelle Videos über Ludwigsburg gibt es auf "YouTube" und "Vimeo" in den Channels der Stadt.