Stadtgeschichten im Ludwigsburg Museum

Einblicke in die Firmengeschichte von Ziemann Holvrieka

Lucas Goebel, Marketing-Leiter bei Ziemann Holvrieka und selbst gelernter Brauer, spricht bei den Stadtgeschichten im Ludwigsburg Museum am Mittwoch, 14. August, um 14.30 Uhr über die Firmengeschichte von Ziemann Holvrieka und den heutigen Arbeitsalltag in einem weltweit agierenden Unternehmen.

Ein kleines Experiment zur Bierverkostung rundet den kurzweiligen Nachmittag ab. Die Teilnahme kostet 2,50 Euro pro Person.

Ludwigsburg ist Hauptsitz eines der weltweit führenden Unternehmen der Brau- und Getränke-Industrie: Ziemann Holvrieka. 1852 gründete August Ziemann in Stuttgart seine Kupferschmiede und machte sich schnell einen Namen in der Fertigung von Brauereianlagen. Die Firma expandierte und siedelte 1926 in Teilen nach Ludwigsburg um. Seither hat sich nicht nur das verwendete Material von Kupfer zu Edelstahl gewandelt, auch die Dimensionen der Anlagen sind andere geworden: Die von Ziemann Holvrieka gebaute, weltweit größte Brauerei in Mexiko stellt jährlich bis zu 30 Millionen Hektoliter Bier her. In der Pilotbrauerei in Ludwigsburg können aktuelle Prototypen getestet und innovative Lösungen gefunden werden.
 
Das Ludwigsburg Museum im MIK, Eberhardstraße 1, ist von Dienstag bis Sonntag, 10 bis 18 Uhr geöffnet. Weitere Informationen unter Telefon (0 71 41) 9 10-22 90, E-Mail: museum@ludwigsburg.de, www.ludwigsburgmuseum.de.

Rathausinfo

Stadt Ludwigsburg
Wilhelmstraße 11
71638 Ludwigsburg
Telefon: 07141 910-0
Fax: 07141 910-2737
rathaus@ludwigsburg.de

Allgemeine Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 8–12 Uhr
Donnerstag 14–18 Uhr

Termine vereinbaren

Termine mit dem Bürgerbüro sowie mit der Ausländerbehörde können auch online vereinbart werden.

KSIS

Das neue „Kommunale Steuerungs- und Informationssystem“ macht Stadtentwicklung transparent für alle.

Warn-App "NINA"

Mit der Notfall-Informations- und Nachrichten-App des Bundes, kurz Warn-App NINA, können Sie Warnmeldungen erhalten. Auch gezielt für Ihren aktuellen Standort.

MeinLB.de

Sie haben eine gute Idee und suchen Hilfe, um sie umzusetzen? Dann auf zu MeinLB.de - die Internetplattform für Bürgerprojekte in Ludwigsburg!

"HelpTo Ludwigsburg"

Online-Portal zur Flüchtlingshilfe

Videos zu Ludwigsburg

Aktuelle Videos über Ludwigsburg gibt es auf "YouTube" und "Vimeo" in den Channels der Stadt.