Neue Zeitschriften in der Stadtbibliothek

Insgesamt 28 neue Titel zu unterschiedlichsten Themen ergänzen ab sofort das umfangreiche Zeitschriftenangebot der Stadtbibliothek Ludwigsburg im KUZ (Kulturzentrum). In der Lese-Lounge können Kunden jetzt unter 324 Titeln auswählen.

Dem wachsenden Interesse an Themen wie Natur, Klimaschutz oder fairem Konsum trägt die Stadtbibliothek Ludwigsburg mit verschiedenen Zeitschriften-Abonnements Rechnung: „Slowly veggie!“, „Weck LandJournal“ oder die Achtsamkeitszeitschrift „moment by moment“ geben Tipps zur Entschleunigung und zum Selbermachen. Natur, Umweltschutz und Nachhaltigkeit sind Themen von „Terra Mater“ „Entwicklung und Zusammenarbeit“ oder „NaturFoto“.
 
Für Bastler und Spielefreunde gibt es neu „Digitale Modellbahn“, „Spiel doch!“ und „Retro Gamer“. Auch in den Themenbereichen Gesundheit, Pflege und Erziehung wurde mit den Titeln „Diabetes Journal“, „Angehörige pflegen“ und „Kleinstkinder in Kita und Tagespflege“ aufgestockt. Liebhaber der Schönen Künste können künftig „Monopol“ ausleihen, Philosophie-Interessierte das Magazin „Hohe Luft“. Neu im Bestand ist auch die deutsche „Cosmopolitan“.
 
Auch ohne Benutzerausweis kann jeder die Bibliothek besuchen und in den Zeitschriften lesen. Die neueste Ausgabe ist immer vor Ort; sie kann nicht ausgeliehen werden. Alle anderen Hefte sind für den Zeitraum von zwei Wochen ausleihbar und können bei Bedarf bis zu viermal verlängert werden.

Rathausinfo

Stadt Ludwigsburg
Wilhelmstraße 11
71638 Ludwigsburg
Telefon: 07141 910-0
Fax: 07141 910-2737
rathaus@ludwigsburg.de

Allgemeine Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 8–12 Uhr
Donnerstag 14–18 Uhr

Termine vereinbaren

Termine mit dem Bürgerbüro sowie mit der Ausländerbehörde können auch online vereinbart werden.

KSIS

Das neue „Kommunale Steuerungs- und Informationssystem“ macht Stadtentwicklung transparent für alle.

Frag den OB

Welche Fragen zu Ludwigsburg haben Sie an Oberbürgermeister Werner Spec? Hier geht es zum direkten Kontakt im Internet.

Warn-App "NINA"

Mit der Notfall-Informations- und Nachrichten-App des Bundes, kurz Warn-App NINA, können Sie Warnmeldungen erhalten. Auch gezielt für Ihren aktuellen Standort.

MeinLB.de

Sie haben eine gute Idee und suchen Hilfe, um sie umzusetzen? Dann auf zu MeinLB.de - die Internetplattform für Bürgerprojekte in Ludwigsburg!

"HelpTo Ludwigsburg"

Online-Portal zur Flüchtlingshilfe

Videos zu Ludwigsburg

Aktuelle Videos über Ludwigsburg gibt es auf "YouTube" und "Vimeo" in den Channels der Stadt.