Die Corona-Lage ist weiter sehr ernst - OB appelliert an die Bürgerinnen und Bürger

Trotz verschärftem Lockdown ist die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus in der Stadt Ludwigsburg wieder gestiegen. Lag die Sieben-Tage-Inzidenz – also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen – in der Stadt Anfang Januar bei 150 oder sogar darunter, hat sie nun erneut einen Wert über 200 erreicht. Auch die Situation in den Kliniken bleibt sehr angespannt.

„Wir müssen weiterhin alles tun, um die Zahl der Corona-Neuinfektionen drastisch zu reduzieren. Vor allem in Hinblick darauf, dass die hoch ansteckenden Coronavirus-Mutationen auch hier um sich greifen könnten. Das hätte dramatische Auswirkungen. Die Lage ist sehr ernst. Ich bitte die Ludwigsburgerinnen und Ludwigsburger deshalb eindringlich, sich an die verschärften Regeln des Lockdowns zu halten“, appelliert Oberbürgermeister Dr. Matthias Knecht.    

„Ich verstehe sehr gut, dass viele diese Appelle nicht mehr hören können und wollen. Zumal sich die allermeisten an die Regeln halten. Ich weiß, dass es vielen nach der langen Zeit unendlich schwerfällt, die persönlichen Kontakte jetzt noch einmal auf das absolute Minimum zu reduzieren. Aber es gibt keine Alternative dazu. Nicht mit anderen Menschen zusammenzutreffen, ist ein sehr wirksames Mittel, um sich selbst und andere nicht anzustecken. Und das haben wir selbst in der Hand!

Auch an der Arbeitsstelle sollten Sie weiter Kontakte vermeiden. Ich appelliere deshalb an die Ludwigsburger Firmen, so vielen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wie möglich Homeoffice anzubieten. Jede und jeder, der nicht mit Kolleginnen und Kollegen zusammentrifft oder sich im ÖPNV auf den Weg zur Arbeit macht, hilft, das Infektionsgeschehen zu verringern. Natürlich ist Homeoffice nicht überall möglich. Auch uns in der Stadtverwaltung sind Grenzen gesetzt, beispielsweise bei den Technischen Diensten, in den Bürgerbüros oder den Kitas. Aber inzwischen arbeiten über 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei uns ganz oder teilweise daheim.

Außerdem wichtig: Achten Sie beim Einkauf auf Abstände. Click & Collect ist ein gutes Mittel, mit Abstand einzukaufen.
 
Wir können diese schwierige Situation nur gemeinsam meistern. Wir müssen weiter achtsam sein und uns gegenseitig schützen. Helfen Sie mit“, so Oberbürgermeister Dr. Matthias Knecht. 

Rathausinfo

Stadt Ludwigsburg
Wilhelmstraße 11
71638 Ludwigsburg
Telefon: 07141 910-0
Fax: 07141 910-2737
rathaus@ludwigsburg.de

Öffnungszeiten Rathausinfo:
Montag bis Mittwoch 8.00-16.30 Uhr
Donnerstag 8.00-18.00 Uhr
Freitag 8.00-12.00 Uhr

Termine vereinbaren

Termine mit dem Bürgerbüro sowie mit der Ausländerbehörde können auch online vereinbart werden.

KSIS

Das neue „Kommunale Steuerungs- und Informationssystem“ macht Stadtentwicklung transparent für alle.

Warn-App "NINA"

Mit der Notfall-Informations- und Nachrichten-App des Bundes, kurz Warn-App NINA, können Sie Warnmeldungen erhalten. Auch gezielt für Ihren aktuellen Standort.

MeinLB.de

Bürgerbeteiligung ist uns wichtig! Aktuelle Angebote auf MeinLB.de

"HelpTo Ludwigsburg"

Online-Portal zur Flüchtlingshilfe

Videos zu Ludwigsburg

Aktuelle Videos über Ludwigsburg gibt es auf "YouTube" und "Vimeo" in den Channels der Stadt.